Samsung Handy – Welches passt zu Dir?

Samsung Handy

Du möchtest wissen, welches Samsung Handy das Richtige für dich ist? Dann solltest du dir diesen Artikel unbedingt durchlesen. Samsung ist eine der großen Marken im Smartphone-Bereich und bietet die unterschiedlichsten Geräte an. Ob klein oder groß, 4G oder 5G fähig, High-End-Modell oder Mittelklasse, Samsung stellt die verschiedensten Geräte her. Sogar faltbare Handys hat der Smartphone-Hersteller im Angebot.

Bei Samsung findet sicherlich jeder ein geeignetes Gerät, denn in jeder Preisklasse gibt es Handys von Samsung. Daher wollen wir dir in den folgenden Abschnitten eine Auswahl von sehr guten Samsung-Geräten vorstellen. Dies soll dir die Kaufentscheidung erleichtern und dir einen Überblick verschaffen, welche Smartphones von Samsung für welche Nutzer am besten geeignet sind. 

Nachdem wir dir die einzelnen Samsung-Modelle vorgestellt haben, werden wir dir erklären, wann genau ein Samsung Handy für dich geeignet ist. Außerdem wollen wir aufklären, was eigentlich der Unterschied zwischen den Modellen ist, die mit einem S oder einem A bezeichnet werden. Danach gehen wir natürlich noch darauf ein, ob die Samsung Handys mit einem A oder die mit einem S besser sind. Abschließend gibt es noch eine Zusammenfassung des Artikels.

So erstellen wir vertrauensvolle Artikel

Du möchtest dich natürlich auf die von uns bereitgestellten Informationen verlassen können. Genau deswegen betreiben wir unsere Recherche nur bei seriösen Quellen. Dazu gehören zum Beispiel Fachartikel und Labortest. Somit bist du auf der sicheren Seite und weißt, dass du uns vertrauen kannst. Du brauchst dir also keine Sorgen zu machen, dass die bei uns angegebenen Spezifikationen nicht stimmen. 

Du kannst dir auch gerne selbst ein Bild von der Qualität unserer Artikel machen, denn wir haben schon viele Artikel und Kaufratgeber auf unserer Seite veröffentlicht, sodass wir uns bestens in diesem Themengebiet auskennen. So kannst du dir beispielsweise unseren Artikel zum Thema 5G Smartphones ansehen oder dir unseren Kaufratgeber der besten Smartphones bis 300 Euro durchlesen. 

Samsung Handy – Die derzeit besten Geräte (Empfehlungen)

Samsung Galaxy S21 Ultra (5G) (Bestes Gesamt)

Das Galaxy S21 Ultra ist das neue High-End-Modell von Samsung. Dabei kommt das Gerät mit mindestens 12 GB Arbeitsspeicher und 128 GB internem Speicher daher. Wer bereit ist, noch mehr Geld auszugeben, kann sich auf eine bestmögliche Ausstattung von 16 GB Arbeitsspeicher und 512 GB internem Speicherplatz freuen. Genügend Platz für aufgenommene Fotos und Videos ist somit vorhanden.

Die Verarbeitung fällt sehr gut aus und auch gegen Staub und Wasser ist das Handy nach IP68-Zertifizierung geschützt. Das OLED-Display fällt mit 6,8 Zoll sehr groß aus und verfügt zudem mit 3.200 x 1.440 Pixeln über eine sehr hohe Auflösung. Damit ist das Gerät perfekt geeignet, um unterwegs Filme oder Serien zu schauen. Im Samsung Galaxy S21 Ultra werkelt ein eigens entwickelter und sehr leistungsfähiger Chip, der Exynos 2100.

Quelle: Digitale Trends

Die Systemgeschwindigkeit fällt dementsprechend sehr hoch aus und auch das Browsen im Web geht sehr flott vonstatten. Auch die neuesten Spieletitel lassen sich damit flüssig zocken, auch wenn bei manchen Spielen nicht die allerhöchsten Grafikeinstellungen ohne Ruckler spielbar sind. Bei einer Auflösung von Full HD+ und einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz hält der Akku knapp über 13 Stunden durch, sodass du mit diesem Handy wunderbar durch den Tag kommst. 

Vorteile

  • Hohe Akkulaufzeit
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Schnelle Performance
  • Sehr großes und hochauflösendes OLED-Display
  • Gute Kameras
  • Gute Sprachqualität

Nachteile

  • Sehr hoher Preis
  • Speicher nicht erweiterbar

Samsung Galaxy S21+ (5G) (Unser Tipp)

Das Samsung Galaxy S21+ ist das Flaggschiff-Modell des Herstellers. Das S21+ kann alles, was auch das Galaxy S21 kann. Das Plus im Produktnamen bedeutet dabei, dass du noch mehr geboten bekommst. Das S21+ ist sehr gut verarbeitet und nach IP68 vor Wasser und Staub geschützt. Beim Telefonieren werden Geräusche effizient unterdrückt, sodass die Kommunikation auch in lauteren Umgebungen reibungslos funktioniert.

Das 6,7 Zoll große AMOLED-Display löst mit 2.400 x 1.080 Bildpunkten auf, sodass die Darstellung ausreichend scharf ausfällt und du somit auch den einen oder anderen Film unterwegs gucken kannst. Dank hohem Helligkeitsniveau können auch im Freien, bei direkter Sonneneinstrahlung, die Inhalte auf dem Handy gut abgelesen werden. 

Quelle: GSMArena Official

Im Handy verbaut ist ein Arbeitsspeicher mit 8 GB und der hauseigene Chip, der Exynos 2100. Dementsprechend fällt die Systemleistung sehr hoch aus und das Gerät ist sehr flott im Internet unterwegs. Die aktuellen Top-Titel lassen sich allesamt flüssig spielen, wenn auch bei dem ein oder anderen Spiel nicht die höchsten Grafikeinstellungen drin sind. Die Akkulaufzeit von fast 11 Stunden bei alltäglicher Nutzung lässt das Gerät problemlos einen Tag mit intensiver Nutzung durchstehen. 

Vorteile

  • Top Performance
  • Hohe Akkulaufzeit
  • Sehr großes AMOLED-Display
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Effiziente Geräuschunterdrückung beim Telefonieren

Nachteile

  • Speicher nicht erweiterbar

Samsung Galaxy S20 FE (Lange Akkulaufzeit)

Bei Samsung setzt man bei diesem Gerät auf einen robusten und verwindungssteifen Rahmen aus Aluminium. Die Rückseite besteht allerdings nicht wie bei den Vorgängern aus Glas, sondern aus Kunststoff. Dies hat Vor- und Nachteile. Es fühlt sich dadurch zwar nicht ganz so wertig an, liegt dafür aber besser in der Hand und ist weniger anfällig für Fingerabdrücke. Auch dieses Gerät ist IP68 zertifiziert und kommt in 6 verschiedenen Farbvariationen.

Der Bildschirm besteht aus einem Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Bildpunkten, welches eine sehr scharfe Darstellung ermöglicht. Auch die Helligkeit des Displays fällt sehr hoch aus. Farben werden lebendig und präzise dargestellt. Ausgestattet mit einem leistungsfähigen Chip, dem Snapdragon 865, bietet das Smartphone eine sehr gute Leistung im Alltag. Beim Surfen im Internet geht also alles flüssig und ruckelfrei vonstatten.

Quelle: iKnowRezension

Auch Spiele können mit diesem Chip sehr flüssig dargestellt werden, sodass sich das Handy auch für Gamer eignet. Samsung setzt auf eine Triple-Kamera, welche sich aus einer Weitwinkelkamera mit 12 MP, einer Ultraweitwinkelkamera mit ebenfalls 12 MP und einer Telefoto-Kamera mit 8 MP zusammensetzt. Diese sorgen für sehr gute Bilder von hoher Qualität. Auch eine 30-fache digitale Zoomfunktion ist vorhanden, sodass du auch Objekte in weiter Entfernung aufnehmen kannst.

Sofern gute Lichtverhältnisse bestehen, sorgen die Kameras für realistische Farben und eine hohe Bildschärfe. Aber selbst bei eher schlechten Lichtverhältnissen gelingen noch gute Fotos. Die Akkulaufzeit fällt mit 12 Stunden und 43 Minuten, bei normalem Surfen im Internet, recht gut aus. Unter Last und bei voller Helligkeit dagegen sind es nur noch 4 Stunden und 15 Minuten. 

Vorteile

  • Viele verschiedene Farbvarianten
  • Wasserdicht nach IP68 Zertifizierung
  • Sehr gute Kameras
  • Lange Akkulaufzeit beim Surfen im Internet
  • AMOLED-Display mit hoher Helligkeit
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Kunststoff-Rückseite weniger anfällig für Fingerabdrücke

Nachteile

  • Kopfhörerbuchse fehlt
  • Kunststoff-Rückseite fühlt sich nicht so hochwertig wie Glas an

Samsung Galaxy A52 5G (Bis 500 Euro)

Samsung stattet das Galaxy A52 mit einem AMOLED-Display aus, das „Super Smooth Scrolling“ ermöglicht. So nennt Samsung eine höhere Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und flüssige Animationen auf dem Bildschirm. Die Bildschirme werden schneller aktualisiert als ein normaler 60-Hz-Bildschirm, und wir sehen, dass immer mehr Mittelklasse-Telefone diese Technologie übernehmen. 

Die 5G-Internet-Unterstützung ist dem Snapdragon 750G zu verdanken, einem Chipsatz, den Qualcomm Ende 2020 auf den  Markt brachte. Der Snapdragon 750G verfügt über das gleiche integrierte Modem wie der Snapdragon 765, der über einen etwas stärkeren Prozessor verfügt. Dies bedeutet, dass es schnelles mobiles Internet über die Sub-6-GHz-Bänder unterstützt.

Das Samsung Galaxy A20 5G verfügt über die vielseitigste Kamera der drei dank seiner 8-MP-Telekamera mit  optischer Bildstabilisierung  (OIS), die für einen 3-fach optischen Zoom geeignet ist. Darüber hinaus gibt es 4K Video Snap, das die schönsten Momente aus 4K-Videos in 8 MP-Fotos umwandelt. Scene Optimizer wiederum verwendet KI, um Aufnahmen in 30 verschiedenen Kategorien wie Essen, Landschaften und Haustiere zu optimieren. Samsung führt auch den Nachtmodus ein, der 12 Bilder zusammenführt, um die Belichtung deiner Fotos zu verbessern, und schließlich kannst Du mit AR Emoji und My Filter lustige Extras genießen.

Quelle: SwagTab

Das A20 5G kommt mit One Ui 3.1 und Android 11 direkt aus der Box. Samsung hat angekündigt, dass das Galaxy A52 5G mindestens drei Generationen von Android-Updates erhalten wird. Darüber hinaus werden Sicherheitsupdates für vier Jahre garantiert.

Bei einer dauerhaften Nutzung von mobilem Internet oder WLAN und Dauersurfen hält der Akku ganze 11 Stunden 50 Minuten durch. Möchtest du sparsam sein und nutzt kein WLAN und die niedrigste Helligkeit, hält der Akku wahnsinnige 31 Stunden. Bei normaler Nutzung mit gelegentlichem Surfen, hält der Akku 17 Stunden (Bildschirmzeit) ohne aufgeladen werden zu müssen.

Vorteile

  • Sehr lange Akkulaufzeit 
  • Wasserdicht
  • Helles Display mit 120 Hz
  • Rasante Systemgeschwindigkeit
  • Erweiterbarer Speicherplatz
  • 5G-Kompatibilität

Nachteile

  • GPS-Ortung teilweise etwas unpräzise

Samsung Galaxy Z Fold3 5G (Samsung Klapphandy)

Mit dem Galaxy Z Fold3 5G hat Samsung ein Smartphone auf dem Markt, welches nicht nur 5G fähig ist, sondern sich auch falten lässt, sodass du bei Bedarf einen sehr großen Bildschirm hast, der aber dadurch, dass sich das Handy falten lässt, immer noch gut in die Hosentasche passt. Dank einer konsequenten Abdichtung der Öffnungen ist das Smartphone dabei gut gegen Wasser geschützt und schneidet dank Samsungs Bemühen, das Handy widerstandsfähiger zu machen, auch bei Falltests gut ab.

Quelle: SwagTab

Das faltbare Smartphone kommt mit 2 Bildschirmen, jeweils 6,2 Zoll und 7,6 Zoll groß. Dank diesen beiden Bildschirmen hast du die Möglichkeit, das Smartphone entweder als gewöhnliches Handy zu benutzen, etwa beim Telefonieren. Du kannst es aber auch als Tablet benutzen, wenn du die beiden Bildschirme gleichzeitig nutzt. Damit ist das faltbare Smartphone von Samsung sehr vielseitig nutzbar.

Da im Handy der Snapdragon 888 verbaut ist, welcher ein sehr leistungsfähiger Chip ist, brauchst du dir keine Sorgen zu machen, dass die Leistung des Smartphones eventuell nicht ausreicht. Ein Wermutstropfen ist jedoch die nicht ganz so lange Akkulaufzeit: Beim Surfen im Internet hält der Akku nur 7 Stunden und 52 Minuten lang durch.

Pro

  • 2 Bildschirme, die sich zusammen wie ein Tablet nutzen lassen
  • Schnelle Performance
  • Wasserdicht
  • Sehr gute Kamera
  • Schnelles kabelloses Laden

Contra

  • Sehr teuer
  • Kurze Akkulaufzeit

Wann ein Samsung Handy für Dich geeignet ist

Aufgrund des riesigen Produktportfolios von Samsung, sollte eigentlich jeder ein Handy der Marke finden, das zu den eigenen Bedürfnissen passt. Sowohl preisbewusste und sparsame Menschen finden hier passende Smartphones als auch Nutzer, die gerne die Performance eines High-End-Modells nutzen möchten. 

Mittlerweile hat Samsung mit der Z-Serie sogar faltbare Smartphones im Angebot. 

Diese eignen sich vor allem für diejenigen, denen die zum Teil ohnehin schon großen Bildschirme der normalen Modellreihe nicht ausreichen. Sogar Senioren Smartphones hat der Hersteller mit der J-Reihe im Angebot. Diese richten sich mit ihrer einfachen Bedienbarkeit speziell an ältere Menschen und solche Nutzer, die technisch nicht besonders affin sind.

Damit deckt der Hersteller aus Korea tatsächlich so ziemlich den kompletten Smartphone-Markt ab, sodass es schwierig werden dürfte, eine Nische zu finden, in der es kein passendes Smartphone von Samsung gibt.  

Was ist der Unterschied zwischen S und A bei Samsung-Handys

Bestimmt ist dir auch schon aufgefallen, dass Samsung seine Smartphones mittels Buchstaben bestimmten Klassen zuteilt, die sich hinsichtlich Leistung- und Ausstattungsmerkmalen unterscheiden. Daher möchten wir dir den Unterschied zwischen der Modellbezeichnung S und A erklären. 

Der Buchstabe S in der Modellbezeichnung steht für die Flaggschiffe des Herstellers. Das bedeutet, dass hier die neueste High-End-Technologie verbaut ist.

Zudem verbaut Samsung hier den eigens entwickelten Exynos-Prozessor für eine sehr gute Performance und kontrastreiche AMOLED-Displays. Auch die integrierte Kamera macht sehr gute Fotos. Einzig die Akkulaufzeit könnte etwas höher ausfallen, diese leidet nämlich unter der sehr hohen Leistung der Flaggschiff-Modelle. 

Die Handys mit dem Buchstaben A im Modellnamen dagegen überzeugen durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Dabei unterscheidet sich das Samsung Galaxy S vom Design her kaum vom Samsung Galaxy A. In beiden sind wertige Materialien wie Aluminium und Glas verbaut. Die Performance und die verbauten Kameras des Galaxy A können allerdings nicht mit der S-Klasse mithalten. Dafür fällt die Akkulaufzeit bei den A-Modellen sehr hoch aus, was an der geringeren Performance liegt. Zudem sind die Handys der A-Klasse meistens kleiner. 

Quelle: Mr. Tech Expert

Welches Samsung ist besser A oder S?

Ob du zu einem Samsung Gerät der A-Klasse greifen solltest oder doch eher mehr Geld investieren und ein teureres Gerät der S-Klasse erwerben solltest, ist von deinen Ansprüchen und Bedürfnissen abhängig, denn beide haben sowohl Vorteile als auch Nachteile. Wenn du viel Wert auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legst, nicht so viel Geld ausgeben möchtest und nicht die allerhöchsten Ansprüche an ein Smartphone stellst, dann bist du mit einem Handy der A-Klasse bestens bedient. 

Auch für Menschen, die viel unterwegs sind und daher auf eine sehr hohe Akkulaufzeit angewiesen sind, sollten zu diesen Modellen greifen. Die S-Klasse ist dann die bessere Wahl, wenn du die neueste Technologie nutzen möchtest und bereit bist, dafür auch mehr zu bezahlen. Außerdem bekommst du hier deutlich mehr Performance und eine bessere Kamera geboten. Gamer und Nutzer, die gerne gute Fotos knipsen, sind daher mit einem S-Modell besser bedient.

Zusammenfassung

Abschließend lässt sich festhalten, dass Samsung, dank eines extrem großen Produktportfolios, in so ziemlich jedem Preisbereich und jeder Nische vertreten ist. Das führt dazu, dass du dir sicher sein kannst, dass auch deine individuellen Bedürfnisse durch ein bestimmtes Modell von Samsung abgedeckt werden. Auch wenn sich deine Anforderungen an ein Handy ändern, kannst du dennoch der Marke treu bleiben. 

Ob du nun ein günstiges, teures, kleines, großes oder faltbares Smartphone suchst, Samsung hat es im Sortiment. Sogar Senioren Handys, die speziell auf eine ältere Zielgruppe zugeschnitten sind, werden von dem Hersteller aus Korea angeboten. Dabei bietet Samsung mit dem S21 Ultra aber auch für Nutzer mit den höchsten Ansprüchen ein passendes Handy an. 

One Comment

Schreibe einen Kommentar