5G Smartphone – Die besten 5G fähigen Handys in 2022

5G Smartphone

Du bist auf der Suche nach einem neuen 5G Smartphone, weißt aber noch nicht genau, welches das Richtige für dich ist? Dann bist du hier genau richtig! Welche Smartphones können 5G und welches sind die Besten? Auch wir von Techadvises.de haben uns diese Frage gestellt und werden dir dabei helfen, das für deine Bedürfnisse passende 5G Smartphone zu finden. Dabei werden wir dir zuerst einen Überblick über die besten 5G Smartphones geben sowie deren Vor- und Nachteile vorstellen.

Danach werden wir dir ein faltbares Smartphone und ein besonders günstiges 5G fähiges Handy vorstellen. Auch über ein 5G fähiges Smartphone mit langer Akkulaufzeit werden wir berichten. Außerdem werden wir auf die Frage eingehen, ob sich der Kauf eines 5G Smartphones in Deutschland überhaupt lohnt. Zusätzlich dazu werden wir dir noch aufzeigen, worauf du bei einem 5G Smartphone achten solltest.

Zum Schluss bekommst du noch eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte von uns. Bei jedem unserer Artikel stellen wir zudem sicher, dass wir unsere Informationen nur aus seriösen Quellen beziehen, damit du dich auch auf korrekte Angaben verlassen kannst. Denn nur dann kannst du auch das für dich passende Gerät finden.

Die besten 5G Smartphones – Überblick

  1. iPhone 13 Pro Max
  2. Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
  3. iPhone 12 Pro Max
  4. OnePlus 10 Pro 5G
  5. Samsung Galaxy Z Fold3 5G
  6. Samsung Galaxy A22 5G

Nachdem Du unsere Bestenliste kennst, geht es nun in’s Eingemachte:

iPhone 13 Pro Max (Bestes Gesamt – High End)

Angebot
Apple iPhone 13 Pro Max (128 GB) - Sierrablau
  • 6,7" Super Retina XDR Display mit ProMotion, das alles schneller und flüssiger macht
  • Der Kinomodus fügt automatisch geringe Tiefenschärfe hinzu und verschiebt den Fokus in deinen Videos
  • Pro Kamera-System mit neuen 12 MP Tele‑, Weitwinkel‑ und Ultraweitwinkel-Objektiven; LiDAR Scanner; 6x optischer Zoombereich; Makrofotografie; Fotografische Stile, ProRes Video, Smart HDR 4, Nachtmodus, Apple ProRAW, 4K HDR Aufnahme mit Dolby Vision
  • 12 MP TrueDepth Frontkamera mit Nachtmodus, 4K HDR Aufnahme mit Dolby Vision
  • A15 Bionic Chip für superschnelle Performance
Vorteile
  • Unglaubliche Performance
  • Starke Akkulaufzeit
  • Top Kamera (insbesondere Video)
  • ProMotion
  • Hochwertiges Design
Nachteile
  • Hoher Preis

Das iPhone 13 Pro (Max) ist eine Augenweide. Das Gerät verfügt über eine elegante Edelstahl-Lünette mit Milchglas-Rückseite. Alles, was Du siehst, strahlt Qualität aus. Farblich steht neben dem bekannten Trio aus Graphit, Gold und Silber auch Sierra Blue zur Wahl – eine Art Hellblau. 

Beim Einschalten des iPhone 13 Pro Max merkt man sofort, dass sich das Gerät unglaublich flüssig anfühlt. Das liegt nicht nur am neuen Prozessor, sondern an etwas, das Android-Flaggschiffe schon länger haben: Bildschirme mit hohen Bildwiederholraten. Apple nennt diesen Bildschirm ProMotion, den es beim iPad Pro seit Jahren gibt. Alle bisherigen iPhone-Modelle (sowie das iPhone 13 und das iPhone 13 mini) haben 60-Hz-Bildschirme, das heißt, sie aktualisieren das Bild 60 Mal pro Sekunde. Das iPhone 13 Pro aktualisiert das Panel mit bis zu 120 Hz – also 120 Mal pro Sekunde.

Quelle: Tech Spurt

Der Hauptgrund für die Wahl eines Pro gegenüber Nicht-Pro-iPhones bleibt nach wie vor die Kamera. Es hat wieder ein Drei-Linsen-Setup auf der Rückseite und alle drei wurden verbessert. Die Weitwinkelkamera hat den größten Sensor, der je in einem iPhone verbaut wurde, mit einer größeren Blende von f/1.5. Auch die Blende des neuen Ultra-Weitwinkelobjektivs ist mit f/1.8 besser als zuvor, was das iPhone bei wenig Licht besser macht. Und schließlich hat das Teleobjektiv einen besseren optischen Zoom: 3x statt 2x.

Im Gegensatz zu den Vorjahren haben die Pro iPhones einen besseren Prozessor als die günstigeren Modelle. Der A15 Bionic des 13 Pro Max verfügt über einen leistungsstärkeren 5-Kern-Grafikchip. Dadurch werden grafikintensive Aufgaben etwas schneller ausgeführt. Das merkt man zum Beispiel beim Spielen.Du kannst die GPU-Leistung auch beim Rendern eines Videoprojekts in iMovie nutzen. dies ist oft mehr als doppelt so schnell wie bei den Standardmodellen. 

Samsung Galaxy S22 Ultra (Hochwertige Verarbeitung)

Samsung Galaxy S22 Ultra, Android Smartphone ohne Vertrag, 6,8 Zoll Dynamic AMOLED Display, 5.000 mAh Akku, 128 GB/8 GB RAM, Phantom Black, inkl. 36 Monate Herstellergarantie [Exklusiv bei Amazon]
  • Unser bisher schnellster und leistungsstärkster Chip. Das bedeutet, eine schnellere CPU und GPU im Vergleich zu Galaxy S21 Ultra. Ein bedeutender Schritt für unsere Smartphone-Technologie.
  • Helles Sonnenlicht ist für das helle Display des Galaxy S22 Ultra kein Problem. Das atemberaubende Dynamic AMOLED-Display wurde speziell für die Verwendung im Freien entwickelt, sodass du auch bei hellem Licht deine Inhalte gut sehen kannst.
  • Akku für den ganzen Tag und darüber hinaus. Der Akku kann sich intelligent an die Nutzung des Handys anpassen und hält über 24 Stunden.
  • Es ist unsere bisher beste Innovation. Der Sensor nimmt viel Licht auf, das Objektiv kann Lichtreflexionen reduzieren und KI sorgt für eine intelligente Verarbeitung.
  • Der OIS-Korrekturwinkel wurde um 58 % verbessert und ermöglicht eine schnelle Bewegungsabtastung zur Stabilisierung. Super HDR passt die Farbe Frame für Frame an.
Vorteile
  • Super helles, super scharfes QLED Display
  • S-Pen Eingabestift im Gehäuse
  • Solider Exynos 2200 SoC
  • Sehr gute Akkulaufzeit
  • IP68 zertifiziert
  • Bis zu 1 TB Speicherplatz
  • Hervorragendes Kamerasetup
Nachteile
  • Bei den Fotos meint es die KI manchmal zu gut
  • Der Prozessor ist einem Modell in dieser Preisklasse nicht würdig

In der diesjährigen S22-Reihe fällt das Samsung Galaxy S22 Ultra besonders auf. Nicht nur das Design erinnert an das Samsung Galaxy Note, welches keine Neuauflage mehr bekommen wird. Auch im Gehäuseinneren verbirgt sich ein Feature, welches das Note einst besonders gemacht hat. Die Rede ist vom S-Pen, Samsungs Eingabestift für Tablets und Smartphones. Hiermit macht die Bedienung des 6,6 Zoll messenden QHD Displays, mit einer Bildwiederholrate bis zu 120 Hz besonders Spaß.

Im Inneren des Gerätes steckt natürlich weitaus mehr, als nur der S-Pen. In den europäischen Modellen der gesamten S22-Reihe gibt der Samsung eigene Exynos 2200 Prozessor den Takt mit bis zu 2,8 GHz an. Flaggschiffe anderer Hersteller können das S22 Ultra hierfür allerdings nur belächeln. Nichtsdestotrotz ist die Performance des Gerätes viel mehr als nur zufriedenstellend. Alles läuft flüssig und stabil, wie man es gewohnt ist. Allerdings könnte sich der Nutzer angesichts der Preisklasse mehr Leistung wünschen.

Beim Arbeitsspeicher hat der Nutzer die Wahl zwischen 8 und 12 GB RAM und auch beim Massenspeicher kann gewählt werden. Je nach Geldbeutel stehen dem Samsung Galaxy S22 Ultra Nutzer Speicherkapazitäten zwischen 128 GB, 256 GB, 512 GB und 1 TB zur Verfügung. Beim Energiespeicher hingegen entfallen die Auswahlmöglichkeiten. Hier gibt es für alle 5000 mAh, welche das S22 Ultra locker 2 Tage lang mit Energie versorgen.

Echtes Highlight im Samsung Galaxy S22 Ultra ist das Kameramodul. Neben einer 108 (!) Megapixel Hauptkamera gibt es das typische, weitwinklige 12 Megapixel Objektiv und zwei Teleobjektive mit optischem Zoom. Eins sorgt für eine 3 fache Vergrößerung und das zweite holt das Motiv bis zu einer 10 fachen Vergrößerung an Dich ran. Im Gegensatz zum digitalen Zoom, gibt es bei der optischen Variante rein gar nichts zu meckern. Die Bilder sind allesamt knackig scharf. Lediglich die KI übertreibt in Sachen Farben und Kontrast.

iPhone 12 Pro Max

Angebot
Apple iPhone 12 Pro Max (256 GB) - Pazifikblau
  • 6,7" Super Retina XDR Display (17 cm Diagonale)
  • Ceramic Shield, der mehr aushält als jedes Smartphone Glas
  • 5G für superschnelle Downloads und Streaming in höchster Qualität
  • A14 Bionic, der schnellste Chip in einem Smartphone
  • Pro Kamerasystem mit 12 MP Ultraweitwinkel‐, Weitwinkel‐ und Teleobjektiv, 5x optischer Zoombereich, Nachtmodus, Deep Fusion, Smart HDR 3, Apple ProRAW, 4K Dolby Vision HDR Aufnahme
Vorteile
  • Extrem gute Performance
  • Großes Display mit hoher Auflösung
  • Top Akkulaufzeit
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Hervorragende Kamera
Nachteile
  • Sehr teuer
  • Ladegerät muss zusätzlich angeschafft werden
  • Garantiezeit fällt kurz aus

Das iPhone 12 Pro Max ist das Top-Modell des Konzerns aus Cupertino, Kalifornien. Denn es ist das teuerste und größte Modell von Apple. Das Display ist dabei 6,7 Zoll groß und verfügt über eine Auflösung von 2.778 x 1.284 Pixeln. Aber Apple bietet nicht nur ein sehr großes Display mit hoher Auflösung, sodass es gut dafür geeignet ist, deine Lieblingsfilme unterwegs zu gucken. Auch unter freiem Himmel, beziehungsweise in hellen Umgebungen, ist es gut nutzbar, da die Inhalte lesbar bleiben.

Lediglich wenn die Sonne direkt auf das Display einwirkt, spiegelt die Oberfläche. Das wasserdichte Gehäuse ist sehr gut verarbeitet und kommt mit geraden Seitenkanten, statt wie in der vorherigen iPhone Generation mit runden Kanten, wodurch es noch etwas hochwertiger wirkt. Im iPhone werkelt mit dem A14 Bionic wieder ein selbst entwickelter Chip, welcher das absolute Non-Plus-Ultra in Sachen Leistungsfähigkeit darstellt und die Android Konkurrenz weit hinter sich lässt.

Quelle: Apfelwelt

Dementsprechend ist das iPhone 12 Pro Max auch super für Gamer geeignet, denn auch die aufwendigsten Spiele lassen sich ohne Probleme flüssig darstellen. Auch die Akkulaufzeit ist sehr gut, bei alltäglicher Nutzung im WLAN hält der Akku etwa 16 Stunden lang durch. Du musst dir also unterwegs keine Sorgen machen, dass der Akku eventuell nicht durchhält. Vollständig aufladen lässt sich das iPhone in 1 ½ bis 2 Stunden.

OnePlus 10 Pro 5G (Helles und großes Display)

OnePlus 10 Pro 5G 8GB RAM 128GB SIM-freies Smartphone mit Hasselblad-Kamera für Smartphones der 2. Generation - 2 Jahre Garantie - Volcanic Black
  • 48MP Haupt, 50MP Ultraweitwinkel, 8MP Telekamera - OnePlus-Lösung mit einer Milliarde Farben gemeinsam entwickelt mit Hasselblad greife auf die neuesten Erkenntnisse der Farbwissenschaft zurück. 64 Mal mehr farbinformationen, beeindruckende Aufnahmen mit 10-Bit-Farbtiefe mit deutlich weniger Banding sorgen für sattere, dynamischere Farben
  • Geschichten, die bewegen - Der leistungsstarke Sony IMX789-Sensor kann in 4K mit bis zu 120 fps und in 8K mit 24 fps aufnehmen
  • 6.7" große QHD+ Fluid-AMOLED Display mit 120 Hz und LTPO 2.0 - Zertifizierte „A“-Bewertung mit geringere latenzzeit. Der GPA Frame Stabilizer liefert ultrastabile und flüssige Bildraten und liefert eine flüssige user experience für mindestens 3 Jahre
  • Eine Tagesleistung in 15 Minuten - Mit 80 W SUPERVOOC, 50 W AIRVOOC und einem sehr großen und leistungsstarken Akku (5.000 mAh) hast du die volle Kontrolle über dein digitales Leben
  • Snapdragon 8 Gen 1 5G Mobile Plattform der nächsten Generation - x4 schneller als sein Vorgänger. OxygenOS 12.1 basierend auf Android 12
Vorteile
  • Helles und hochauflösendes Display
  • 120 Hz
  • Robuste Verarbeitung
  • Leistungsstarke Hardware
  • Speicherkartenslot
  • Gutes Kamera-Setup
Nachteile
  • Keine IP-Zertifizierung

Das OnePlus 10 Pro 5G versteht sich als wahres Allround-Talent. Neben dem fantastischen 6,7 Zoll 120 Hz-AMOLED-Display,bei einer Auflösung von 3.216 x 1.440 Pixeln – besser gesagt 2K, bietet es nützliche Funktionen wie rasend schnelles Aufladen sowie leistungsstarke Hardware-Komponenten. Letzteres erreicht der “Flaggschiff-Killer” dank des Snapdragon 8 Gen-1-Chip, der bereits viele andere Android-Smartphones zu High-End Telefonen gemacht hat.

Bei dem OnePlus 10 Pro 5G handelt es sich nicht um ein kompaktes Smartphones, sondern mit einem Gewicht von 201 g und Abmessungen von 163 x 73,9 x 8,6 mm, ist es recht groß. Die Verarbeitung und das Design ist unverwechselbar, ohne dabei seltsam oder zu abgespaced zu sein. Die Rückseite ist mit dem robusten Gorilla-Glas beschichtet, sodass beim Ablegen genügend Schutz vor Kratzern oder anderen Beschädigungen besteht. Eine offizielle IP-Zertifizierung hat das Gerät nicht, was nicht bedeutet, dass es nicht wasser- oder staubdicht ist.

Das Kamera-Setup ist geprägt von der Partnerschaft mit dem schwedischen Traditionshersteller von Mittelformatkameras “Hasselblad”. Neben einer 32 MP Frontkamera erhältst Du drei Objektive auf der Rückseite: 48 MP Weitwinkel, 50 MP Ultraweitwinkel und 8 MP Telezoom. Videos können in 8K bei 24 fps aufgenommen werden.

Die Akkulaufzeit des 5000mAh-Akkus ist trotz der “Belastung” des hellen Bildschirms bei 120 Hz-Bildwiederholfrequenz und einem leistungsstarken Prozessor optimal. Gemäß der anderen Geräte in dieser Preisklasse, hält das OnePlus 10 Pro 5G ohne Weiteres einen ganzen Tag lang durch.

Samsung Galaxy Z Fold3 5G (5G Foldable Smartphone)

Mit dem Galaxy Z Fold3 5G hat Samsung ein Smartphone auf dem Markt, welches nicht nur 5G fähig ist, sondern sich auch falten lässt, sodass du bei Bedarf einen sehr großen Bildschirm hast, der aber dadurch, dass sich das Handy falten lässt, immer noch gut in die Hosentasche passt. Dank einer konsequenten Abdichtung der Öffnungen ist das Smartphone dabei gut gegen Wasser geschützt und schneidet dank Samsungs Bemühen, das Handy widerstandsfähiger zu machen, auch bei Falltests gut ab.

Quelle: SwagTab

Das faltbare Smartphone kommt mit 2 Bildschirmen, jeweils 6,2 Zoll und 7,6 Zoll groß. Dank diesen beiden Bildschirmen hast du die Möglichkeit, das Smartphone entweder als gewöhnliches Handy zu benutzen, etwa beim Telefonieren. Du kannst es aber auch als Tablet benutzen, wenn du die beiden Bildschirme gleichzeitig nutzt. Damit ist das faltbare Smartphone von Samsung sehr vielseitig nutzbar.

Da im Galaxy Z Fold3 5G der Snapdragon 888 verbaut ist, welcher ein sehr leistungsfähiger Chip ist, brauchst du dir keine Sorgen zu machen, dass die Leistung des Smartphones eventuell nicht ausreicht. Ein Wermutstropfen ist jedoch die nicht ganz so lange Akkulaufzeit: Beim Surfen im Internet hält der Akku nur 7 Stunden und 52 Minuten lang durch.

Vorteile

  • 2 Bildschirme, die sich zusammen wie ein Tablet nutzen lassen
  • Sehr gute Performance
  • Wasserdicht
  • Sehr gute Kamera
  • Schnelles kabelloses Laden

Nachteile

  • Sehr teuer
  • Kurze Akkulaufzeit
Galaxy Z Fold3 5G 512GB Version EU
  • Immersive Sicht – das 7,6 Zoll Infinity Flex Display leuchtet wie von Zauberhand auf, die Under Display Kamera verschwindet und hinterlässt nichts als was auf dem Bildschirm ist.
  • S-Stift und Flex-Modus – Erhalten Sie Präzision, von denen Sie nur träumen können, wenn Sie den Stift auf Glas legen. Und Sie können mit dem Flex-Modus Videoanrufe und mehr ansehen, der den Bildschirm in zwei Teile teilt, so dass Sie intelligenter arbeiten können.
  • Multitasking-Erlebnis – Teilen Sie den großen Bildschirm in drei Apps auf einmal, öffnen Sie dann fünf weitere per Pop-up. Speichern Sie App-Gruppen auf dem Edge-Panel, um später für sofortiges Multitasking zu öffnen, dann sehen Sie Chat und vieles mehr auf einmal.
  • Wasserbeständigkeit: IPX8 bedeutet, dass Sie sich frei entfalten können, auch wenn Sie im Regen erwischt sind.
  • Aluminium – Das Rückgrat dieses unglaublichen Telefons ist ein superstarker, aber leichter Panzer-Aluminium-Rahmen, 10% haltbarer, um die inneren Teile des Scharniers zu schützen

5G Smartphone bis 500 Euro 

Die Modelle, die wir euch bisher vorgestellt haben waren im Hochpreissegment, doch es gibt auch günstige Alternativen. Welches Smartphone ist 5G fähig und in einem niedrigen Preisbereich? Diese Frage wollen wir im nächsten Abschnitt beantworten.

Samsung Galaxy A22 5G

Samsung Galaxy A22 5G Dual-SIM Smartphone 128GB 6.6 Zoll (16.8 cm) Dual-SIM Android™ 11 Grau
  • Samsung Galaxy A22 5G Dual-SIM Smartphone 128GB 6.6 Zoll (16.8 cm) Dual-SIM Android 11 Grau
  • Inhalt: 1 Stück
Vorteile
  • Sehr günstig
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Sehr gute Akkulaufzeit
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Gute Performance
Nachteile
  • Display könnte heller sein

Das Mittelklasse-Modell von Samsung, das Galaxy A22, gibt es in zwei Varianten, einer mit 4G und einer mit 5G. Wir wollen auf das 5G fähige Smartphone eingehen, denn die beiden Varianten unterscheiden sich sehr. Das Handy liegt gut in der Hand und ist wie von Samsung zu erwarten auch hochwertig verarbeitet. Trotz des günstigen Preises ist ein Full-HD-Panel verbaut, was in dem Preissegment durchaus nicht schlecht ist.

Allerdings müssen hier ein paar Abstriche gemacht werden, denn der Bildschirm ist relativ dunkel, wodurch helle Umgebungen es erschweren können den Inhalt des Displays abzulesen. Bei intensivem Sonnenschein ist der Bildschirm also nicht optimal. Der im Galaxy A22 5G verbaute Chip, der MediaTek Dimensity 700, führt in der Preisklasse die Benchmarks an. Trotzdem kann es im Alltag bei sehr aufwendigen Apps oder vielen Aufgaben gleichzeitig, auch mal zu Rucklern kommen.

Quelle: GSMArena-Beamter

Grundsätzlich eignet sich das Gerät aber sehr gut zum Surfen im Internet. Auch für Games eignet sich das Handy sehr gut, zumindest für grafisch nicht ganz so anspruchsvolle Titel. Bei 2D-Games können sehr hohe Bildraten erreicht werden, sodass diese sehr flüssig laufen. Um die Top-Titel in den höchsten Grafikeinstellungen zu spielen, muss man jedoch tiefer in den Geldbeutel greifen.

Das Gerät verfügt über eine sehr lange Akkulaufzeit, bei alltäglicher WLAN-Nutzung hält der Akku knapp über 19 Stunden durch, sodass du auch mal 2 Tage ohne Ladevorgang auskommst.

Das günstigste 5G Smartphone?

Das Samsung Galaxy A22 5G ist genau die richtige Wahl für dich, wenn du ein 5G fähiges Smartphone suchst, das sehr günstig ist. Dabei überzeugt das Handy vor allem durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, denn für den Preis bekommst du einiges geboten. Die Akkulaufzeit ist sehr lang, die Verarbeitung hochwertig und auch die Performance fällt, gemessen am Preis, sehr gut aus. 

5G Smartphone mit langer Akkulaufzeit

Wer dagegen auf der Suche nach einem 5G fähigen Smartphone mit langer Akkulaufzeit im höherpreisigen Segment ist, der wird beim iPhone 13 Pro (Max) fündig werden. Dieses Smartphone bietet nämlich alles: Eine grandiose Performance dank selbst entwickeltem A14 Bionic Chip. Ein sehr großes Display mit hoher Auflösung. Eine sehr gute Verarbeitung und sehr gute Kamera. Und das alles mit einer sehr hohen Akkulaufzeit, sodass du keine Probleme hast, selbst bei intensiver Nutzung, mit einer Akkuladung durch den Tag zu kommen.

Angebot
Apple iPhone 12 Pro Max (128 GB) - Pazifikblau
  • 6,7" Super Retina XDR Display (17 cm Diagonale)
  • Ceramic Shield, der mehr aushält als jedes Smartphone Glas
  • 5G für superschnelle Downloads und Streaming in höchster Qualität
  • A14 Bionic, der schnellste Chip in einem Smartphone
  • Pro Kamerasystem mit 12 MP Ultraweitwinkel‐, Weitwinkel‐ und Teleobjektiv, 5x optischer Zoombereich, Nachtmodus, Deep Fusion, Smart HDR 3, Apple ProRAW, 4K Dolby Vision HDR Aufnahme

Ist ein 5G Smartphone sinnvoll in Deutschland?

Durch die Nutzung von einem 5G Handy soll man sehr viel schneller unterwegs surfen können. Doch wie ist die Abdeckung in Deutschland überhaupt und macht es wirklich Sinn, sich ein 5G Handy anzuschaffen? Kommen wir zuerst einmal zu den Vorteilen. Durch den Mobilfunkstandard 5G können unterwegs sehr hohe Geschwindigkeiten erreicht werden, selbst Streaming in 4K wird dadurch ermöglicht. Die Maximalgeschwindigkeit, die 5G ermöglicht, ist 10mal höher als mit 4G.

Und obwohl 5G noch nicht so verbreitet ist wie 4G, so wird das Netz doch stetig ausgebaut und immer mehr auf den neuen Mobilfunkstandard gesetzt. Daher macht es durchaus Sinn sich jetzt schon ein 5G fähiges Handy zuzulegen, sofern du dein Handy für längere Zeit nutzen möchtest. Denn wirkliche Nachteile hast du dadurch nicht, in einigen Tarifen ist 5G kostenlos enthalten. Außerdem kannst du mit einem 5G Handy auch ohne Probleme das 4G-Netz nutzen. Auch preislich gibt es mittlerweile sehr günstige Modelle, die 5G fähig sind.

5G Handy – Darauf solltest Du achten

Worauf du grundsätzlich beim Kauf eines 5G fähigen Handys achten solltest, möchten wir dir in diesem Abschnitt erklären. Bei einem 5G Smartphone sind natürlich die 5G-Frequenzbereiche von größter Bedeutung. Dabei gibt es unterschiedliche Frequenzbereiche, der sogenannte Sub-6 Ghz Frequenzbereich deckt die niedrigen Frequenzen unter 6 Gigahertz ab, während der sogenannte Millimeterwellen-Bereich (mmWave), welcher bessere Downloadgeschwindigkeiten verspricht, höhere Frequenzen über 24 Gigahertz abdeckt.

Daher solltest du, wenn du das Maximum aus 5G herausholen willst, darauf achten, dass das Smartphone den mmWave-Bereich unterstützt. Noch wichtiger sind jedoch die Ankerfrequenzen. Wenn du also überall, wo verfügbar, im 5G-Netz surfen willst, dann solltest du nicht nur darauf achten, dass dein Handy alle vom Provider genutzten Frequenzen unterstützt. Denn du musst auch darauf achten, dass dein Smartphone auch die entsprechenden Ankerfrequenzen im LTE-Netz unterstützt. 

Denn wenn die Ankerfrequenz nicht von deinem Handy unterstützt wird, dann kann dein Smartphone das 5G-Netz selbst dann nicht nutzen, wenn es die jeweilige 5G-Frequenz unterstützt. Auch auf grundlegende Dinge, wie beispielsweise das Design des Handys, solltest du achten, schließlich hast du es immer dabei und ständig in der Hand. Such dir also eines aus, das auch deinen Geschmack trifft und gut in der Hand liegt.

Die Akkulaufzeit ist auch sehr wichtig, insbesondere dann, wenn du viel unterwegs bist. Ein gutes Display ist auch von großer Bedeutung, da du ständig auf den Bildschirm schaust und du vielleicht auch den ein oder anderen Film unterwegs gucken möchtest. Die System Performance ist natürlich essentiell. Schließlich möchtest du nicht, dass sich Webseiten nur nach langer Ladezeit öffnen und ruckelfrei deine Games spielen.

Was sind die Nachteile von 5G?

Der aktuell größte Nachteil von 5G besteht darin, dass es nur eine begrenzte Abdeckung in Deutschland, aber auch Global gewährleistet. Damit ist der Mobilfunkstandard nur an bestimmten Standorten verfügbar und der „Aufpreis“ für eine 5G-Kompatibilität lohnt sich an manchen Stellen nicht. Doch die Netzabdeckung wird immer besser, sodass neben den Größstädten auch abgelegene Gebiete in näherer Zukunft betroffen sein werden. Außerdem sind die Kosten für das Aufstellen von 5G-Sendemasten im Vergleich zu anderen Netzstandards höher.

5G-Technologien ermöglichen es Mobiltelefonbenutzern, hohe Download-Geschwindigkeiten sicherzustellen. Andererseits liegen die Upload-Geschwindigkeiten im Vergleich zu 4G nicht über 100 Mbit / s.

Ein weiterer Nachteil ist, dass die 5G-Verbindung einen höheren Batterieverbrauch verursacht, was sich negativ auf dessen Lebensdauer auswirkt. Smartphone-Hersteller sind nunmehr dazu aufgefordert in neue Technologien für Batterien zu investieren.

Woher weiß ich, ob mein Handy 5G hat?

Der Hinweis erfolgt auf deinem Smartphone selbst. In der Statusleiste des Smartphones sollte ein „5G“ Symbol oben in der Statusleiste zu sehen sein.

Zusammenfassung

Es lässt sich festhalten, dass es auch unter den 5G Smartphones viele interessante Angebote in unterschiedlichen Preisklassen gibt. Wer das iOS Betriebssystem bevorzugt und kein Problem damit hat, tief in die Tasche zu greifen, der findet mit dem iPhone 12 Pro Max ein Gerät, das in allen Belangen überzeugt. Wer gerne einen noch größeren Bildschirm hätte, der kann auch zum iPhone 13 Pro (Max) greifen. 

Angebot
Apple iPhone 13 Pro Max (128 GB) - Sierrablau
  • 6,7" Super Retina XDR Display mit ProMotion, das alles schneller und flüssiger macht
  • Der Kinomodus fügt automatisch geringe Tiefenschärfe hinzu und verschiebt den Fokus in deinen Videos
  • Pro Kamera-System mit neuen 12 MP Tele‑, Weitwinkel‑ und Ultraweitwinkel-Objektiven; LiDAR Scanner; 6x optischer Zoombereich; Makrofotografie; Fotografische Stile, ProRes Video, Smart HDR 4, Nachtmodus, Apple ProRAW, 4K HDR Aufnahme mit Dolby Vision
  • 12 MP TrueDepth Frontkamera mit Nachtmodus, 4K HDR Aufnahme mit Dolby Vision
  • A15 Bionic Chip für superschnelle Performance

Aber auch im Android-Bereich gibt es mit Geräten von OnePlus und Samsung sehr gute Angebote. Samsung hat dabei sogar ein sehr günstiges Smartphone im Angebot, das Galaxy A22 5G, welches vor allem durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt und für sparsame Menschen die richtige Wahl sein dürfte.

Samsung Galaxy A22 5G Dual-SIM Smartphone 128GB 6.6 Zoll (16.8 cm) Dual-SIM Android™ 11 Grau
  • Samsung Galaxy A22 5G Dual-SIM Smartphone 128GB 6.6 Zoll (16.8 cm) Dual-SIM Android 11 Grau
  • Inhalt: 1 Stück

Grundsätzlich lohnt sich auch heutzutage schon die Anschaffung eines 5G fähigen Smartphones, da das 5G-Netz deutlich schnellere Geschwindigkeiten ermöglicht und stetig ausgebaut wird. An Orten, an denen noch kein 5G verfügbar ist, kannst du dann einfach im 4G Netz surfen, sodass dir hier keinerlei Nachteile entstehen.

Noch nicht das Richtige dabei? Dann stöbere, doch in unseren anderen Artikeln zum Thema Smartphones.

Levent

Letzte Aktualisierung am 7.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

9 Comments
  1. […] Denn nach wie vor leidet der chinesische Konzern unter dem Google Bann. Auch auf 5G muss das Smartphone verzichten. Obwohl Huawei maßgeblich am weltweiten 5G Ausbau beteiligt war, werden die Geräte des Herstellers aufgrund von Spionagevorwürfen nicht im 5G Netz akzeptiert. Wenn Du auf das schnelle 5G Netz nicht verzichten willst, dann findest Du ein passendes Gerät in unserem Ranking der besten 5G-Smartphones. […]

Schreibe einen Kommentar