Path of Exile auf dem Smartphone spielen?

Path of Exile auf dem Smartphone spielen

Path of Exile Fans freuen sich seit Jahren auf die mobile Version von PoE. Der Trailer wurde schon vor 3 Jahren veröffentlicht und seitdem gibt es kaum neue News. Immer wieder wurden die Fans hingehalten. Dennoch wurde die mobile Version nicht veröffentlicht. Klar, dass die Fans enttäuscht sind. Doch jetzt hat das Warten bald ein Ende.

Nach dem holprigen Start von Diablo Immortal wird das neue Game von Grinding Gear Games wahrscheinlich durch die Decke gehen. Alle ARPG-Fans warten daher sehnsüchtig auf den Start. 2023 wird also das Jahr. Grinding Gear Games gibt jetzt auf Twitter bekannt, dass bei der ExileCon Convention die mobile Version getestet werden kann. Natürlich kommt auch das Main Game des Spieles raus. Die Fans haben also Grund zur Freude.

Wann gehts los?

Die ExileCon soll am 29 bis 30 Juli in Auckland in Neuseeland abgehalten werden. Wer es also schafft an die ersehnten Tickets zu kommen, kann hier die mobile Version sowie das neue Game testen. Wann die Beta-Version rauskommt, soll ebenfalls auf der ExileCon veröffentlicht werden. Toll sind auch die vielen Goodies die Besucher der ExileCon bekommen. Exklusive Merchartikel sowie Digital-Microtransactions stehen hier an der Tagesordnung, sowie das Treffen der PoE Fans, der Entwickler und vieles mehr.

Was kann man erwarten?

Fans der Reihe wissen, das Spiel ist ein Hack and Slay Action Rollenspiel. Path of Exile, zu Deutsch: Pfad des Exils, wird über das Internet gespielt. Es ist kostenlos und wird seit 2013 ständig erweitert und verbessert. Seit August 2017 kann es auch auf der Xbox gespielt werden und seit März 2019 auch auf der Playstation 4. Es ähnelt stark des Spielprinzips von Diablo 2.

Der Spieler ist zu Beginn ein verbannter Strafgefangener des Reichs Oriath. Die Truppe der Exilierten werden einfach über Bord geworfen und sind nun Gestrandete des verfluchten Ortes Wraeclast. Hier muss sich der Spieler vor Tieren, Kreaturen und Banditen beweisen. Die Geschichte führt die Spieler nun weiter auf der Reise, um das Reich Wraeclast wiederherzustellen. Umso weiter man in der Geschichte fortschreitet, desto mehr erfährt man über die Ebony Legion, deren Pläne und hat allerlei Aufgaben zu bewältigen.

Entwicklung des Mobile Games

Die Entwickler von Path of Exile Mobile erklären, dass sie sich viel Mühe geben wollten, das Mobile Spiel ähnlich dem Original zu halten. Es sollte keine schlechte Kopie des Originals werden, sondern ein für sich stehendes Game. Ohne Kompromisse und mit den neuesten Tools, die den Entwicklern zur Verfügung stehen. Es sollte keine 0815 Version des existierenden Spieles sein, sondern eine herausragende Version des so beliebten Spiels sein. Also eine Erweiterung für Spieler, die gerne mit dem Smartphone spielen. Klar, denn hierhin tendiert der Markt und die modernen Geräte haben so viel Leistung und Power, dass so ein herausragendes Spiel wie dieses, sich sehr gut auf den Geräten spielen lassen wird.

Nun ist abzuwarten, ob sich das Warten gelohnt hat. Fest steht, die Entwickler wollten kein Game veröffentlichen, welches sich eigentlich noch im Development befindet, sondern den Spielern und Fans ein tolles Spielerlebnis bieten.

Auf der Website https://coinlooting.com/de/ kann dann zum Start des Games in Game Währung erworben werden, um so schnell wie möglich den anderen Spielern voraus zu sein und an die besten Gegenstände im Spiel zu kommen. Ob und wie das Buy und Loot System genau aussehen wird, kann jedoch erst zum Start des Spiels auf der ExileCon ausgeführt werden. Also warten wir gespannt auf den Beginn der Convention und sind in freudiger Erwartung, um eines der größten Fanlieblinge auch auf mobile genießen zu können.

Levent