Motorola Handy: Bestenliste und Kaufratgeber (2022)

Motorola Handy

Das Motorola Handy ist in der Welt der Telefone zweifellos kein unbekannter Name. Mitte der 2000er Jahre konnte der US-amerikanische Hersteller mit dem legendären Razr-Handy einen ersten, eindrucksvollen Meilenstein setzen. Nicht umsonst gab es 2019 eine Neuauflage des Kulthandys. Doch auf der Suche nach dem besten Motorola Handy suchen wir mehr, als nur nach einem nostalgischer Klassiker, sondern nach dem besten Gesamtpaket. 

Das Motorola G200 5G konnte uns dabei am meisten überzeugen, denn es bricht den Gedanken, dass Flaggschiffe nicht erschwinglich sein können. Die Moto G-Serie war schon immer dafür bekannt, erschwingliche Smartphones mit wettbewerbsfähigen Spezifikationen anzubieten. In den letzten 18 Monaten hat sich das Unternehmen jedoch verstärkt darum bemüht, Smartphones zu produzieren, die in Bezug auf Funktionen und Leistung eher mit Premium-Smartphones wie iPhones und Samsung Galaxy-Geräten vergleichbar sind. In diesem Sinne ist das Moto G200 5G das bisher beliebteste Modell.

Motorola Handy – Unsere Bestenliste

Im nachfolgenden Teil stellen wir Dir die besten Motorola Smartphones mit ihren jeweiligen Vorteilen und Nachteilen vor:

Bestes Motorola Handy: Motorola Moto G200 5G

Motorola moto g200 5G Smartphone (6,8"-FHD+-Display, 144 Hz, 108-MP-Kamera, 8/128 GB, 5000 mAh, Android 11), Stellar Blue, inkl. Schutzcover + KFZ-Adapter [Exklusiv bei Amazon]
  • QUALCOMM SNAPDRAGON 888+ MIT ULTRASTARKER PERFORMANCE – ein ultrastarker Prozessor für mehr Entertainment, Kreativität und Konnektivität
  • ULTRAHOCHAUFLÖSENDES 108-MP-KAMERASYSTEM – halten Sie dank Ultra Pixel-Technologie bei jedem Licht und aus jeder Entfernung besondere Momente fest
  • ULTRAFLÜSSIGES 144-HZ-DISPLAY – genießen Sie alles in brillanten Farben auf dem ultrabreiten 6,8-Zoll-Display mit HDR10 und der schnellsten Bildwiederholfrequenz für Smartphones
  • ENTFESSELN SIE DIE POWER IHRES SMARTPHONES MIT READY FOR – verbinden Sie Ihr Smartphone ganz bequem kabellos mit einem TV-Gerät, um Ihre Spiele, Videoanrufe und Apps im Großformat auf dem Bildschirm zu genießen
  • INNOVATIVES KABELLOSES AUDIOSYSTEM – genießen Sie ein hochwertiges, intensives Hörerlebnis mit Dolby Atmos und Qualcomm Snapdragon Sound
Vorteile
  • Starker Prozessor
  • Innovativer Fingerabdruck-Sensor
  • Robuste Verarbeitung
  • Gute Kamera
  • Hervorragende Preis-Leistung
Nachteile
  • LCD statt OLED

Das Moto G200 5G ist ein Monster: Es ist riesig, hat ein FHD+ 144Hz-Display und jede Menge Rechenleistung, was es ideal für Spiele und Filme macht. Das G200 ist die Spitze der Moto G-Reihe, mit einem großen, attraktiven Bildschirm, einer starken CPU und einer hochauflösenden Hauptkamera. Es sieht aus und fühlt sich an wie viele andere Top-End-Flaggschiffe, nur dass es etwa halb so viel kosten wird. Es ist der natürliche Höhepunkt von Motorolas jüngstem Bestreben, preisgünstige Handys mit Top-Hardware anzubieten, und es ist eines der bisher besten Handys des Unternehmens.

Die Geschwindigkeit des Moto G200 5G ist ein wichtiges Verkaufsargument. Dank der Snapdragon 888 Plus-CPU ist es blitzschnell für Spiele oder andere High-End-Funktionen. Diese Stärke paart sich gut mit der schnellen Aktualisierungsrate des Displays, die das Navigieren auf dem Gerät zu einem Kinderspiel macht.

Trotz des riesigen Displays hat Motorola nie die schönsten Panels gewählt, sondern sich für LCD statt OLED entschieden. Trotzdem ist es aufgrund seiner Größe und Bildwiederholrate eine gute Wahl für Leute, die gerne Videos ansehen oder Spiele auf ihren Smartphones spielen.

Die 108-MP-Primärkamera verbessert Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen deutlich. Zusätzliche Software-Gimmicks wie ein verbesserter Porträtmodus machen dieses Handy zum besten Moto-Handy in Sachen Fotoleistung.

Gaming Handy: Motorola Edge 30 Pro

Motorola edge30 pro Smartphone (6,7"-FHD+-Display, 50-MP-Kamera, 12/256 GB, 4800 mAh, Android 12), Cosmos Blue, inkl. Schutzcover + KFZ-Adapter [Exklusiv bei Amazon]
  • Brandneuer Qualcomm Snapdragon-8-Prozessor (1. Generation). Genießen Sie die ultimative Power des zurzeit schnellsten und leistungsstärksten Prozessors
  • All-Pixel-Sofortfokus und HDR10+-Aufnahmen. 32x mehr fokussierende Pixel sorgen für blitzschnelle, präzise Performance bei schwachem Licht und HDR10+-Aufnahmen liefern über eine Milliarde Farben
  • Hochauflösende 50-MP-Ultra-Weitwinkel- und 60-MP-Selfie-Kamera. Ihre Fotos werden dank Quad-Pixel-Technologie bei jedem Licht gestochenen scharf
  • Ultraflüssiges 144-Hz-Display und Dolby Atmos-Sound. Genießen Sie über eine Milliarde Farben auf dem 6,7"-OLED-Display mit HDR10+ und genialen Stereo-Sound
  • 68W – Schnellstes TurboPower-Aufladen aller Zeiten. Der Akku hält unglaublich lange durch, lässt sich kabellos aufladen und ist dank 68W-TurboPower in gerade mal 15 Minuten schon wieder zu über 50 % aufgeladen
Vorteile
  • 144 Hz-Display (!)
  • Schnelle Leistung
  • Gaming-tauglich
  • Schnellladung möglich
  • Preis-Leistung stimmt
Nachteile
  • Kamera nur mittelmäßig

Motorola präsentiert mit dem Edge 30 Pro einen großartigen Gegenspieler zu vielen der teureren Top-Modelle auf dem Markt, aber zu einem günstigeren Preis. Angefangen bei der erstaunlichen Leistung, hat das Edge 30 Pro eine Menge zu bieten. Der Snapdragon 8 Gen 1-Prozessor, der Bildschirm mit einer Bildwiederholfrequenz von 144Hz und das Fehlen von Bloatware sorgen für ein blitzschnelles Erlebnis. Trotz der Tatsache, dass die Auflösung nur FHD ist, erhältst Du auch einen schönen Bildschirm mit natürlichen Farben und ausgezeichneter Klarheit. Eine Bildwiederholfrequenz von 144 Hz kompensiert letzteres und garantiert einen reibungslosen Ablauf in Menüs und auf Webseiten. 

Was die Fotografie betrifft, so verfügt das Edge 30 Pro über eine leistungsfähige Hauptkamera, die bei guten Lichtverhältnissen gute Bilder macht. Das Weitwinkelobjektiv liefert hervorragende Fotos mit einem 114-Grad-Blickwinkel und geringer Verzerrung. Da das Zoomen nur digital erfolgt, erhältst Du keine Zoomkamera. Wir schätzen das moderne Design mit Milchglas auf der Rückseite und einem Kameramodul, das hell blinkt, aber nicht zu sehr ablenkt.

Das Motorola Edge 30 Pro wird mit einem 68-W-Schnellladegerät geliefert, das das Handy in 15 Minuten von 0 auf 50 % aufladen kann, sowie mit einer drahtlosen 15-W-Ladestation.

Wer auf der Suche nach großartiger Leistung, einem guten Bildschirm, schneller Aufladung und einem schicken Design ist, sollte sich für das Motorola Edge 30 Pro entscheiden. Denke nur daran, dass die Kameras nicht so fantastisch sind wie bei den Spitzenmodellen von Samsung und Apple, wenn das also ein Muss für dich ist, solltest Du vielleicht woanders suchen.

Starkes Display: Motorola Edge 20 Pro

Vorteile
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Top Leistung
  • Viel interner Speicherplatz
  • 144 Hz-Display
  • Lange Akkulaufzeit
Nachteile
  • Speicherplatz nicht erweiterbar

Mit dem Motorola Edge 20 Pro erhältst Du ein stylisch und hochwertig verarbeitetes Smartphone, samt IP52-Zertifizierung und Gorilla Glass der 5. Generation. Das 6,7 Zoll große OLED-Display erfreut sich nicht nur einer hohen Bildwiederholrate, sondern auch einer messerscharfen Auflösung von 2400 x 1080 Pixeln. Dass die Anzahl der Megapixel nicht immer einen Anhaltspunkt auf die Kameraqualität ist korrekt, doch die 108 MP-Hauptkamera punktet auf ganzer Linie durch schöne Aufnahmen mit starker Farbdarstellung.

Motorola stattet seine Android-Geräte mit einem eigenen My UX Skin aus. Dadurch hast Du noch mehr Möglichkeiten. Du kannst verschiedene Optionen für den Startbildschirm anpassen sowie mit dem Anpassen von Stilen in der Benutzeroberfläche beginnen. Darüber hinaus ähnelt die Oberfläche anderen Android-Geräten. Die Motorola-Oberfläche ist jedoch nah an der ursprünglichen Android-Oberfläche, wodurch sie schön übersichtlich und einfach zu bedienen ist.

Zum Fotografieren stehen drei Objektive zur Verfügung. Dabei handelt es sich um eine 108-Megapixel-Kamera mit einer Blende von f/1.9, einem 16-Megapixel-Weitwinkelobjektiv (f/2.2) und einem 8-Megapixel-Periskopobjektiv (f/3.4). Durch das letztgenannte Objektiv wird die Aufnahme anders verarbeitet und es ist nicht notwendig, eine tiefe Kamera im Gerät zu platzieren. 

Unter 500 Euro: Motorola Edge 20

Motorola edge20 Smartphone (6,7"-FHD+-Display, 108-MP-Kamera, 8 GB/128 GB, 4000 mAh, Android 11), Frost Grau, inkl. Schutzcover [Exklusiv bei Amazon]
  • 3 Jahre Sicherheitsupdates mit monatlichen Sicherheitspatches und 2 OS-Updates (ab Verkaufsstart: Juli 2021)
  • 108 MP + 30x-Super-Zoom. Halten Sie dank Ultra-Pixel-Technologie bei jedem Licht besondere Momente fest, filmen Sie 4K-Videos und nehmen Sie auch aus größter Entfernung gestochen scharfe Fotos auf
  • Ultraflüssiges 144-Hz-Display. Das 6,7"-HDR10+-OLED-Display mit der höchsten Bildwiederholfrequenz, die es auf einem Smartphone gibt, kann eine Milliarde Farben darstellen
  • Eins der flachsten 5G-Smartphones. Mit gerade mal 7 mm passt unser flachstes 5G-Smartphone bequem in jede Tasche oder Handtasche
  • Entfesseln Sie die Power Ihres Smartphones mit Ready For. Verbinden Sie Ihr Smartphone ganz bequem kabellos an ein TV-Gerät an, um Ihre Spiele, Videoanrufe und Apps im Großformat auf dem Bildschirm zu genießen
Vorteile
  • Display mit hoher Bildwiederholfrequenz
  • Blitzschneller Prozessor
  • Lange Akkulaufzeit
  • Hochwertiges OLED-Display
  • Stock Android
Nachteile
  • Speicherplatz nicht erweiterbar

Du möchtest eine reine Software im schlanken und leichtgewichtigen Gewand? Dann schau’ Dir das Motorola Edge 20 an. Das Gerät sorgt mit integriertem Snapdragon 778G 5G-Chipsatz ebenfalls für eine hervorragende Leistung und Systemgeschwindigkeit. Somit ist das Motorola Edge 20 der Verfolger Nr. 1, wenn es um das beste Motorola Handy geht, nicht zuletzt, dank 30-Watt-Schnellladefunktion und 144 Hz-OLED mit 6,7 Zoll. Zum Fotografieren und Videos drehen stehen drei Objektive zur Verfügung. Dabei handelt es sich um eine 108-Megapixel-Kamera mit einer Blende von f/1.9, einem 16-Megapixel-Weitwinkelobjektiv (f/2.2) und einem 8-Megapixel-Periskopobjektiv (f/3.4). 

Durch das letztgenannte Objektiv wird die Aufnahme anders verarbeitet und es ist nicht notwendig, eine tiefe Kamera im Gerät zu platzieren. Insbesondere bei Tag und, wenn man die Aufnahmen im Detail betrachtet bemerkt man die guten Ergebnisse der Kameras.

kann. 

Die Oberfläche von Motorola ist nah an der ursprünglichen Android-Oberfläche, was sie schön übersichtlich und einfach zu bedienen macht. Du kannst mit einem Wisch auf das Menü zugreifen und deine Startbildschirme mit Widgets und Verknüpfungen füllen. 

Mit langer Akkulaufzeit: Motorola Moto G100

Motorola moto g100 Smartphone (6,7" - Display, 64-MP-Kamera, 8/128 GB, 5000 mAh, Android 11) Grau, inkl. Docking-Station + TV-Now-Gutschein [Exkl. bei Amazon]
  • ULTRASTARKE PERFORMANCE. Genießen Sie die Power des brandneuen Qualcomm Snapdragon-870-Prozessors plus 8 GB RAM und 128 GB Speicherplatz.(1)
  • READY FOR. Bringen Sie Ihr Smartphone auf den großen Bildschirm. Genießen Sie Spiele, Videoanrufe und Ihre Apps riesengroß auf dem TV- oder Computer-Bildschirm.(2)
  • RASANTER 5G-SPEED. Laden Sie Ihre Lieblingsserien in Sekunden(3) herunter und genießen Sie die rasante Datengeschwindigkeit von WiFi 6, dem WLAN der nächsten Generation.
  • RIESEN AKKU-POWER. Der unglaublich ausdauernde 5000-mAh-Akku gibt Ihnen maximale Freiheit und mit TurboPower-Aufladen haben Sie in ein paar Minuten wieder Akku-Power für viele Stunden.(4)
  • HOCHAUFLÖSENDES 64-MP-KAMERASYSTEM. Nehmen Sie dank Quad-Pixel-Technologie gestochen scharfe Fotos auf, fangen Sie atemberaubende Ultra-Weitwinkel-Fotos ein und erfassen Sie mit der Makro-Vision-Kamera jedes noch so kleine Detail. Mit der separaten Ultra-Weitwinkel-Selfie-Kamera, die viermal mehr einfängt, bekommen Sie wirklich alle aufs Bild.
Vorteile
  • Schneller Prozessor
  • Edles Design
  • Speicherplatz erweiterbar
  • Zwei SIM-Karten nutzbar
  • Qualitatives Display
  • Mit Stock-Android
Nachteile
  • Minimale Helligkeit könnte niedriger sein

Wer ein optisch schickes Mittelklasse Smartphone mit einer unberührten Android-Software sucht, der wird hier fündig. Auf der Vorderseite des Moto G100 zeigt sich der 6,7-Zoll-Bildschirm. Es hat eine Full-HD+-Auflösung und eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Durch das Seitenverhältnis von 21:9 hat man mit dem G100 ein recht langes Gerät in der Hand. Das kann zwar für den einen etwas unhandlich sein, für den anderen begünstigt es das Filme schauen. Das Moto G100 hat einen großen 6,7 Zoll-Bildschirm. Dieser liefert eine Auflösung von 2520 x 1080 Pixeln und 90Hz. Gerade bei Sonnenlicht entfaltet das Display seine Stärken und sorgt für eine gute Ablesbarkeit.

Motorola bietet Dir die Möglichkeit, zwei SIM-Karten in das Gerät einzulegen. Wenn Du dich für das Einlegen einer zweiten Karte entscheidest, geht dies zu Lasten der Speicherkarte. Mit dem Moto G100 bist Du für die Zukunft gerüstet: Neben der Unterstützung für 4G gibt es auch 5G-Unterstützung.

Auf der Rückseite des Moto G100 finden wir eine Quad-Kamera. Es bietet ein 64-MP-Hauptobjektiv sowie ein 16-MP-Weitwinkel-, 2-MP-Makro- und ein 2-MP-Tiefenobjektiv. Beim Öffnen der Kamera-App merkt man, wie viele Möglichkeiten es gibt. Auf diese Weise kannst Du viele Funktionen direkt aus der Anwendung heraus nutzen. Die Kamera des Moto G100 schießt sehr gute Fotos; voller Details, der richtigen Sättigung und einer guten Balance zwischen Belichtung und Kontrast. 

Motorola verwendet den Snapdragon-870-Chipsatz von Qualcomm. Dieser wurde zuvor vorgestellt und ist ein Zwischenmodell des 865 und des 888. Dieser Prozessor kann problemlos mit allem mithalten und erledigt Aufgaben blitzschnell. 

Für wen ein Motorola Handy gedacht ist 

Motorola Smartphones sind für alle gedacht, die Abseits der führenden Herstellern nach einem guten Handy in der gewünschten Preisklasse suchen. Dabei bietet der Hersteller vorrangig im Mittelklasse wie auch Low Budget Bereich seine Smartphone-Schätze an und setzt vorrangig auf ein innovatives Design. Gerade die Edge-Serie ist bekannt durch die einzigartigen, enorm abgerundeten Kanten, die für den einen Gewöhnungsbedürftig und für den Anderen etwas ganz besonderes sind.

Dennoch bietet Motorola mit den verschiedenen Produktfamilien Moto G, Moto E und Edge für jede Zielgruppe sowie jeden Nutzeranspruch das passende Gerät. Während die Moto E-Serie für Einsteiger gedacht ist und somit trotz niedrigem Preis jede Menge Leistung und Qualität bietet, überzeugt die Moto G-Serie die breite Masse mit aktueller Technologie und großen Displays. Das Nonplusultra der Motorola Smartphones erhältst Du mit der Edge-Serie, die selbstbewusst mit den besten Smartphones auf dem Markt mithalten möchte. 

Motorola Smartphone – Unsere Auswahl- und Bewertungskriterien

Selbstverständlich setzen wir auch bei den besten Motorola Smartphones unsere strengen Auswahl- und Bewertungskriterien an. Welche das sind, erfährst Du im folgenden Teil:

Bildschirmgröße und Auflösung

Bildschirmgröße und Qualität sind wichtige Aspekte, die Sie beim Kauf Ihres neuen Geräts berücksichtigen sollten. Abgesehen von der Größe des Bildschirms solltest Du bei der Auswahl auch besonders auf die Qualität achten. Ein Smartphone-Bildschirm besteht aus Pixeln, deren Dichte je nach Bildschirmgröße und Pixelanzahl variiert, die als Auflösung bezeichnet wird. Letzteres wirkt sich auf die Darstellungsqualität aus. Da wir in diesem Artikel auch einige sehr günstige Geräte bewerten, genügt für uns auch eine HD-Auflösung, wenn das Gesamtpaket stimmt.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit ist ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines Smartphones. Tatsächlich wird der Akku unseres Handys je nach Verwendungszweck mehr oder weniger beansprucht. Um die Laufzeit deines Mobiltelefons zu beurteilen, muss auch auf die Kapazität, ausgedrückt in mAh Bezug genommen werden. Je wichtiger dieser Indikator ist, desto konsequenter wird die Autonomie sein. Beachte dabei, dass für einen ganzen Tag ohne Steckdose vorzugsweise Batterien mit mindestens 3000 mAh verwendet werden, diese Grenze sollte nicht unterschritten werden.

Leistung

Bei der Leistung geht es nicht nur um den Prozessor. Letzterer wird mehr oder weniger vom Arbeitsspeicher (RAM) begleitet, der es dem Handy ermöglicht, an Leichtigkeit zu gewinnen, insbesondere wenn es vielen energieverbrauchenden Aufgaben ausgesetzt ist. Heute liefern einige Modelle bis zu 10 oder sogar 12 GB RAM. Dementgegen bot Apple bei seinem iPhone 11 nicht mehr als 4 GB RAM an, ein Beweis dafür, dass eine gute Softwareoptimierung unerlässlich, wenn nicht sogar ausreichend ist. Folglich interessiert uns die flüssige System Performance unterm Strich, nicht (nur) das Datenblatt.

Kamera

Heute wird unser Smartphone für andere Aufgaben als die einfache Kommunikation verwendet. Die Smartphone Kameras bieten teilweise sehr schöne Fotos und Videos, die manchmal von besserer Qualität als eine echte Kamera sind. Die Hersteller haben das gut verstanden und arbeiten daran, es zu verbessern. Auf den technischen Datenblättern können wir die Anzahl der Megapixel, die Größe des Sensors, die Apertur des Sensors, die Entwicklung und die Software sehen. Auch hier interessieren uns die Ergebnisse, sodass qualitative Aufnahmen mit guter Farbdarstellung und Schärfe ein Muss sind.

Interner Speicher

Der interne Speicher wird verwendet, um verschiedene Arten von Inhalten wie Fotos, Videos, Musik oder sogar Anwendungen zu speichern . Wenn Du gerne alle deine Dateien griffbereit dabei haben möchtest und eine Cloud für dich nicht in Frage kommt, dann solltest Du auf ein Gerät mit ausreichend Speicherplatz und/oder Kartenslot zur Erweiterung zurückgreifen. Alles in allem sollte das Motorola Smartphone jedoch nicht weniger als 64 GB internen Speicherplatz mitbringen.

Motorola Handy Alt: Unvergessene Motorola Handys

Neben den aktuellen Motorola Smartphones und dem zweiten Frühling des Herstellers im, blickt Motorola auf eine 45-jährige Geschichte im Segment der Handys zurück. Nachfolgend haben wir Euch ein paar unvergessene Motorola Handys aufgelistet und beschrieben:

  • display
    Motorola DynaTAC
    Das Motorola Handy mit dem alles begann und welches in vielen Filmen der 1980er Jahre berühmt wurde, z. B. in Wall Street (Gordon Gekko benutzt es am Strand, um mit Buddy zu sprechen) und American Psycho. In einem Zeitraum von 10 Jahren wurden mehrere Motorola-Handys auf den Markt gebracht - von einem Prototyp im Jahr 1973 ohne Display bis hin zum Höhepunkt der Serie im Jahr 1983 mit einem LED-Bildschirm, auf dem man zumindest die angerufene Nummer sehen konnte.

    Der Akku erlaubte eine Gesprächsdauer von bis zu 60 Minuten, danach musste das Telefon bis zu 10 Stunden lang mit einem Erhaltungsladegerät oder 1 Stunde lang mit einem Schnellladegerät aufgeladen werden, das als separates Zubehör erhältlich war.

    Quelle: CC BY-SA 3.0 - Urheber: Redrum0486

Deshalb kannst Du Techadvices vertrauen

Uns interessiert nicht der Name und auch nicht das reine Datenblatt eines Smartphones. Vielmehr interessiert uns die reale Performance der Smartphones, Tablets und sonstigen Technik-Gadgets. Aus diesem Grund widmen wir uns allen relevanten Herstellern wie Apple, Samsung, Xiaomi und vielen weiteren, mit einem objektiven und fachlich fundierten Artikeln. Wenn uns etwas zusagt, dann erfährst Du das genauso wie alle Nachteile zu den Geräten. 

Um unsere Aussagen auch faktenbasiert zu unterschreichen, achten wir auf eine saubere Recherche anhand von seriösen Quellen. Hierbei ziehen wir ausschließlich Expertenmeinungen und echte Labortests von Personen oder Institutionen, die sich nachweislich mit der Materie auskennen. Sei versichert, dass wir eine schwache Quelle erkennen können und diese ohne weiteres links liegen lassen. Überzeug Dich am besten selbst mit diesem Beitrag oder jedem anderen Artikel aus unserem Portfolio.

Levent

Letzte Aktualisierung am 7.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API