So wählen Sie den richtigen Mobilfunktarif

Mobilfunktarif waehlen

Man hat ein neues Handy oder schaut sich einfach nach einem neuen Anbieter um, dann geht es los, das lange Suchen nach einem guten und passenden Tarif. Aber wie kann man den richtigen Mobilfunktarif für sich selbst wählen? Was sollte man beachten?

Vertrag vs Prepaid

Ob man überhaupt einen Vertrag braucht, das muss die eigene Nutzung des Handys ergeben. Wenn man einfach irgendwie erreichbar sein möchte, kaum telefoniert und nur hin und wieder eine SMS empfangen und senden will, dann sollte man auf einen Prepaid-Tarif setzen, denn so kommt man viel günstiger als mit einem Vertrag, der monatlich einen gewissen Betrag abbucht.

Wie viel Internet brauche ich?

Wenn man unterwegs ist, dann ist Internet der Segen der Mobilität. Aber in Deutschland ist das noch immer relativ teuer. Wie viel Gigabyte brauche ich also? Surfe ich viel? Spiele ich? Schaue ich mir viele Videos an oder eher doch nicht? Dann brauche ich da vielleicht höchstens das Mindeste und nicht mehr. Es wäre schade, wenn man mehr Volumen bucht, als man eigentlich jemals erreichen wird, also sollte man hier aufpassen und wirklich nur das nehmen, was man braucht und damit blankes Geld sparen.

Wo ist wie das Netz am besten ausgebaut?

Wenn ich einen neuen Anbieter möchte, sollte ich über diesen Anbieter Bescheid wissen. Wie gut ist sein Netz ausgebaut? Welches Netz nutzt er überhaupt? Denn vor allem die kleinen Anbieter nutzen die Netze der drei großen Hauptanbieter mit. Und wo wohnt man? Ist man viel mit dem Zug unterwegs oder generell in eine ländlichen Umgebung? Das sollte man wissen, denn so kann man sich seinen besten Anbieter mit dem besten Ausbau aussuchen, der zu einem und dem Lebenswandel passt.

Aufpassen bei versteckten Kosten

Manche Anbieter scheinen so schön günstig mit phänomenaler Leistung zu sein. Aber hier ist Vorsicht geboten, denn gelegentlich kann es da zu Zusatzkosten kommen, die man vorher nicht abgesehen hat und nicht absehen konnte. Hier muss man es verhindern, dass man dann noch mal wechseln muss, weil man enttäuscht ist und sich betrogen vorkommt. Verträge und auch Konditionen müssen klar kommuniziert sein und man sollte stets wachsam sein, wenn es zu gut erscheint um wahr zu sein, denn in den allermeisten Fällen ist es nun mal nicht so.

Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten und viele Angebote für einen neuen Handytarif. Mit Handy, ohne Handy, Prepaid oder Verträge. Es gibt eine Fülle von Dingen, die man beachten sollte. Es ist gut, sich frühzeitig zu informieren und sein eigenes Nutzerverhalten zu kennen, denn so gestaltet sich die Auswahl eines Tarifs als sehr viel einfacher. Kein Internet nötig? Dann nur das Mindeste. Viele SMS? Dann sollte man darauf achten. Nur auf Empfang sein wollen? Dann Prepaid statt festen monatlichen Vertrag. Mit etwas Zeit und vielleicht etwas Beratung kann man hier wirklich viel Geld, Zeit und letztlich damit auch Nerven sparen. Aber Achtung: Nur weil etwas preiswert ist, ist es deshalb noch lange nicht gut, denn niemand schenkt einem was und es kann passieren, dass man draufzahlt.

Levent