Doro Handy: Die besten Seniorenhandys von Doro in 2022

Doro Handys

Wenn du Doro Handys kaufen möchtest, dann solltest du dir unbedingt diesen Artikel durchlesen. Denn in diesem stellen wir dir die besten Doro Handys vor, sodass du danach bestens darüber informiert bist, welches Gerät am besten zu deinen individuellen Bedürfnissen passt. Besonders ans Herz legen möchten wir dir unsere Top-Empfehlung, das Doro Primo 413, denn es punktet mit einem sehr guten Gesamtpaket.

Die besten Doro Handys – Unsere Bestenliste

Im nachfolgenden Teil stellen wir Dir unsere Auswahl mit allen Vorteilen und Nachteilen kurz vor:

Doro Primo 413 – Unsere Empfehlung

Angebot
Primo 413 by Doro Großtastenhandy mit Tischladestation rot
  • Notruftaste
  • 3 Direktwahltasten
  • 2 Megapixel Kamera
  • Bluetooth
  • Lieferumfang:Tischladestation;Netzteil;Headset;USB-Kabel;Bedienungsanleitung
Vorteile
  • Ansprechendes Design
  • Große Tasten
  • Einfache Handhabung
  • Notruftaste
Nachteile
  • Kamera nicht sehr gut

Das Doro Primo 413 kommt mit einem schicken Design daher. Trotzdem büßt das Handy nichts an Praktikabilität ein. Inhalte lassen sich gut auf dem 2,4 Zoll großen Display ablesen, die Tastatur sorgt für bequemes Eintippen von Rufnummern oder Textnachrichten. Eine Notruftaste sorgt dafür, dass im Ernstfall Hilfe angefordert werden kann. Zudem gibt es 3 individuell belegbare Direktwahltasten, wodurch du die wichtigsten Kontakte direkt per Tastendruck anrufen kannst. Dank Ladeschale muss nicht mit einem Kabel geladen werden.

Doro 2404 – Gute Sprachqualität

Doro 2404 - Mobile Phone rot/Weiß
  • Betriebssystem: Proprietäre
  • Kamera: 0.3 MP
  • Speicher: 0,004 GB erweiterbar mit MicroSD da 32 GB
  • Herkunftsland:- Spanien
Vorteile
  • Sehr gute Sprachqualität
  • Klein und kompakt
  • Unterstützung von Dual-SIM
  • Praktische Direktwahltasten
  • Notruftaste
  • Extra Tasten für Kamera und SMS
Nachteile
  • Schlechte Kameraqualität
  • Kein Außendisplay

Das Doro 2404 punktet vor allem mit einer sehr guten Sprachqualität, dementsprechend eignet sich dieses Doro Handy ideal zum Telefonieren. Das Display ist 2,4 Zoll groß. Im zusammengeklappten Zustand ist das Gerät sehr kompakt, wodurch es in so ziemlich jede Hosentasche passt. Dank der Unterstützung von Dual-Sim ist Platz für 2 SIM-Karten. Auf der Rückseite ist eine Notruftaste verbaut, sodass bei einem Notfall Hilfe geholt werden kann. Praktisch sind auch die extra Funktionstasten, die Kamera oder SMS aufrufen. 

Doro 1370 – Robust

Doro 1370 GSM Mobiltelefon mit Kamera (3 MP, HAC, Bluetooth),anthrazit
  • Breites, gut lesbares Farbdisplay, weit abgesetzte Tasten für leichteres Wählen und die Texteingabe, lauter und klarer Klang
  • Integrierte Notruftaste für zusätzliche Sicherheit, benutzerfreundliche Kamera, Hörgeräte-kompatibel
  • FM-Radio, Taschenlampe, Wecker, Kalender
  • Marke: Doro
  • Hochwertige Produkte
Vorteile
  • Robustes Design
  • Sehr günstiger Preis
  • Notruftaste
  • Erweiterbarer Speicherplatz
  • Praktische Tischladestation
  • Hörgerätekompatibel
Nachteile
  • Geringer interner Speicherplatz
  • Kein Internetzugang

Mit dem 1370 hat Doro ein günstiges Tastenhandy auf dem Markt gebracht. Im Lieferumfang ist trotz des günstigen Preises eine Tischladestation enthalten, wodurch beim Aufladen nicht mit Kabeln herumhantiert werden muss. Eine Kamera ist mit an Bord und löst mit 3 Megapixeln auf. Für eine sehr einfache Bedienung sorgen extra Tasten für die SMS- oder Kamerafunktion. Dank Notruftaste kannst du im Ernstfall Hilfe anfordern. Der interne Speicherplatz kann per microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden.

Doro 8080 – Modern

Doro 8080 Smartphone (14,5 cm (5,7 Zoll) 18:9 IPS Touchscreen, 16 MB Kamera, Bluetooth 5.0, Wi-Fi, USB-C) schwarz
  • 4G Smartphone mit 5,7 Zoll (14,5cm) 18:9 IPS Touchscreen, Benutzeroberfläche auf Basis Android 9 (Pie)
  • 16 MP Hauptkamera, 5 MP Frontkamera, 32 GB interner Speicher, 3 GB RAM
  • Fingerprint-Sensor, Bluetooth 5.0, WiFi, GPS Micro-SD Slot, USB-C, nano-SIM
  • Micro-SD Slot, USB-C, nano-SIM
  • Inklusive Tischladestation
Vorteile
  • Gute Ausstattung
  • GPS und NFC
  • Kontaktloses bezahlen
  • Einfache Bedienung
  • Anständige Kamera
  • Großes und helles Display
Nachteile
  • Akku kann nicht ausgewechselt werden

Wenn du mehr willst, dann solltest du unbedingt zum Doro 8080 greifen. Denn es ist ein richtiges Smartphone, das über ein 5,7 Zoll großes Display verfügt. Trotzdem gestaltet sich die Bedienung leicht, die besondere Benutzeroberfläche stellt dem Nutzer Fragen und setzt dann die Antworten um. In Kombination mit dem Google Assistent sorgt dies für eine reibungslose Navigation durch das System. Zudem ist noch ein klassischer Home Button integriert, der zum Startbildschirm führt. Eine Notruftaste ist ebenfalls mit an Bord.

Deshalb kannst Du Techadvices vertrauen

Damit du uns vertrauen kannst, musst du dir sicher sein können, dass die von uns zur Verfügung gestellten Informationen stets den Tatsachen entsprechen. Damit dies gewährleistet ist, betreiben wir unsere Recherche ausschließlich bei seriösen Quellen. Das bedeutet, dass wir nur Fachartikel, Labortests und Einschätzungen von Experten als unsere Recherchequellen nutzen. Bestimmte Geräte testen wir auch selbst. Damit bist du definitiv auf der sicheren Seite und weißt nun, dass du uns vertrauen kannst. 

Freuen kannst du dich zudem über die massive Zeitersparnis, die sich dadurch ergibt. Denn du musst nicht mehr selbst das Internet durchforsten, auf der Suche nach seriösen Testberichten, sondern kannst dich entspannt zurücklehnen und erfährst in diesem Artikel alles, was du über Doro Seniorenhandys wissen musst und welche die besten sind. Wenn du dir einen Überblick über die Qualität unserer Artikel verschaffen möchtest, dann ist sicherlich unser großer Ratgeber über die besten Seniorenhandys für dich von Interesse.

Zudem haben wir unsere Leser darüber in Kenntnis gesetzt, welches die besten Senioren Klapphandys sind. Auch über die besten Smartphones mit Wechselakku und die besten Billighandys haben wir bereits berichtet. Du siehst also, dass wir über sehr viel Erfahrung in dieser Handy Kategorie verfügen und du dich auf die von uns bereitgestellten Informationen verlassen kannst. 

Warum du ein Seniorenhandy von Doro brauchst

Der große Vorteile von Doro Seniorenhandys ist, dass sich der Hersteller speziell auf die Bedürfnisse von älteren Menschen spezialisiert hat. Dementsprechend sind alle Doro Handys gut für Senioren geeignet. Dabei hat Doro mittlerweile ein sehr großes Produktsortiment, wodurch für jeden etwas dabei ist. Für Nutzer, die ein Tastenhandy oder ein Klapphandy bevorzugen, hat Doro entsprechende Geräte im Angebot. Aber auch richtige Smartphones werden von Doro hergestellt.

Dabei sind selbst diese auf die Zielgruppe der Senioren ausgerichtet und lassen sich demnach sehr einfach bedienen. Deshalb hat das von uns vorgestellte moderne Doro 8080 einen physischen Home Button verbaut, der dich immer wieder auf die Startseite zurückführt. Auch eine Notruftaste, ist, wie bei den anderen Doro Handys, die auf unserer Empfehlungsliste gelandet sind, mit an Bord. Dadurch kann der Nutzer eines Doro Handys im Ernstfall Hilfe anfordern. 

Demnach eignet sich ein Doro Seniorenhandy für all diejenigen, die für den Notfall abgesichert sein möchten. Dadurch, dass die meisten Geräte klein und kompakt sind, passen sie in so ziemlich jede Hosentasche und sind aufgrund des oftmals günstigen Preises ideal als Zweithandy geeignet. Die großen Tasten sorgen für angenehmes Eintippen von Textnachrichten oder Rufnummern. Das Betriebssystem lässt sich intuitiv bedienen. Doro Handys sind daher ideal für Nutzer geeignet, denen eine simple Bedienung wichtig ist. 

Doro Handys: Unsere Auswahl und Bewertungskriterien

Transparenz liegt uns sehr am Herzen. Deshalb möchten wir dir in den folgenden Abschnitten unsere Bewertungskriterien vorstellen, anhand derer wir entschieden haben, welche Doro Handys es auf unsere Empfehlungsliste schaffen und welche nicht. Das ist für dich sehr wichtig. Denn nur, wenn du weißt, worauf wir bei der Auswahl der jeweiligen Handys geachtet haben, bist du dazu in der Lage, eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen, die du im Nachhinein nicht bedauern musst.

Einfache Nutzung

Da sich die Doro Handys speziell an Senioren richten, haben wir sehr großen Wert darauf gelegt, dass die Geräte einfach zu bedienen sind. Die Handys sollten daher über große Tasten verfügen, sodass das Eintippen von Textnachrichten oder Telefonnummern einfach von der Hand geht. Zudem sollte der Abstand zwischen den Tasten groß genug ausfallen, um unnötiges Vertippen zu verhindern. Bei manchen Geräten ist sogar eine praktische Ladeschale im Lieferumfang enthalten, sodass hier nicht mit Kabeln hantiert werden muss.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Von größter Wichtigkeit ist natürlich das Preis-Leistungs-Verhältnis. Denn du möchtest mit Sicherheit nicht zu viel für dein zukünftiges Handy bezahlen und später herausfinden, dass du ein besseres oder gleichwertiges Gerät zum selben Preis hättest kaufen können. Daher haben wir sehr darauf geachtet, dass alle von uns empfohlenen Handys über ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis verfügen. Du kannst dir also sicher sein, dass die gebotene Ausstattung den aufgerufenen Preis rechtfertigt.

Notruftaste

Sehr wichtig für ältere Menschen sind zudem die integrierten Sicherheitsfunktionen. Daher verfügt jedes Doro Handy auf unserer Empfehlungsliste über eine Notruftaste. Bei Betätigung dieser werden in der Regel bis zu 5 vorher festgelegte Vertrauenspersonen kontaktiert. Diese sind dann über den Notfall informiert und können zur Hilfe eilen. Dementsprechend eignet sich diese Funktion auch ideal für Nutzer, die hilfsbedürftig sind, aber auch mal alleine unterwegs sein möchten. 

Übersichtliches Betriebssystem

Auch auf die Übersichtlichkeit und die einfache Bedienbarkeit des verwendeten Betriebssystems haben wir großen Wert gelegt. Da sich die Handys von Doro speziell an Senioren richten, sind die Menüs einfach gehalten und es lässt sich intuitiv durch das Betriebssystem navigieren. Beim modernen Doro 8080 stellt die Benutzeroberfläche dem Nutzer sogar Fragen und setzt seine Antworten dann um.

Die besten Doro Handys – Unsere Auswahl im Detail

Unsere Empfehlung: Doro Primo 413

Angebot
Primo 413 by Doro Großtastenhandy mit Tischladestation rot
  • Notruftaste
  • 3 Direktwahltasten
  • 2 Megapixel Kamera
  • Bluetooth
  • Lieferumfang:Tischladestation;Netzteil;Headset;USB-Kabel;Bedienungsanleitung

Sehr günstig und mit einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis kommt der Bestseller, das Doro Primo 413, daher. Dank großer Tasten ist es einfach, es zu bedienen und Anrufe zu tätigen. Ein einfach gehaltenes Betriebssystem mit aufgeräumten Menüs sorgt dafür, dass die Bedienung unkompliziert ausfällt. Trotz kleinem verbauten Akku fällt die Akkulaufzeit ziemlich lang aus, so sind im Standby-Modus sogar 8 Tage möglich ohne Aufladen. Auf der Rückseite befindet sich eine SOS-Taste, welche mit einem lauten Ton oder einer Rufnummer belegt werden kann, damit im Ernstfall Hilfe angefordert werden kann.

Auch das Doro Primo 413 ist ein sehr gutes Senioren Klapphandy und sorgt mittels Notruftaste dafür, dass bei Bedarf Hilfe gerufen werden kann. Zudem sind 3 Direktwahltasten vorhanden, die individuell belegt werden können. Dadurch kann ein Freund oder Familienmitglied direkt per einfachem Tastendruck angerufen werden. Der Preis ist günstig und inkludiert eine praktische Ladeschale, sodass kein Kabel benötigt wird. Ein gut ablesbares Außendisplay zeigt die Uhrzeit und das Datum an.

Gute Sprachqualität: Doro 2404

Doro 2404 - Mobile Phone rot/Weiß
  • Betriebssystem: Proprietäre
  • Kamera: 0.3 MP
  • Speicher: 0,004 GB erweiterbar mit MicroSD da 32 GB
  • Herkunftsland:- Spanien

Das Doro 2404 eignet sich vor allem für die Nutzer, die ein sehr kompaktes Gerät haben möchten und dabei großen Wert auf eine sehr gute Sprachqualität legen.

Das 2404 weiß mit einer sehr guten Sprachqualität zu überzeugen und ist dementsprechend sehr gut für diejenigen geeignet, die gerne und viel telefonieren. Dabei ist das Gerät im zusammengeklappten Zustand sehr kompakt, wodurch es in so ziemlich jede Hosentasche passt und überallhin mitgenommen werden kann. Dank der Unterstützung von Dual-Sim lassen sich 2 SIM-Karten nutzen. Das Display ist 2,4 Zoll groß.

Für das Öffnen der Kamera oder der SMS-Funktion befinden sich extra Tasten auf dem Handy. Daher musst du nicht lange Suchen, bis du im Menü diese Funktionen gefunden hast, was die Bedienbarkeit des Geräts deutlich erleichtert. Zwei Direktwahltasten sind ebenfalls verbaut. Diese lassen sich individuell belegen, sodass du die Rufnummern der Personen, mit denen du am häufigsten telefonierst, auf eine der Tasten legen kannst. Dann kannst du diese Person jederzeit per einfachem Tastendruck anrufen.

Durch diese unkomplizierte Bedienung lässt sich einiges an Zeit und Nerven sparen. Eine Notruftaste ist auf der Rückseite verbaut, mithilfe derer du bei einem Notfall Hilfe rufen kannst. Positiv ist zudem, dass eine Kamera verbaut ist. Allzu tolle Bilder dürfen aber nicht erwartet werden, da diese mit lediglich 0,3 Megapixeln auflöst. 

Robust: Doro 1370

Doro 1370 GSM Mobiltelefon mit Kamera (3 MP, HAC, Bluetooth),anthrazit
  • Breites, gut lesbares Farbdisplay, weit abgesetzte Tasten für leichteres Wählen und die Texteingabe, lauter und klarer Klang
  • Integrierte Notruftaste für zusätzliche Sicherheit, benutzerfreundliche Kamera, Hörgeräte-kompatibel
  • FM-Radio, Taschenlampe, Wecker, Kalender
  • Marke: Doro
  • Hochwertige Produkte

Das Doro 1370 ist aufgrund des robusten und recht breiten Designs ideal für Nutzer mit größeren Händen oder als Zweithandy für den Outdoor Bereich geeignet. 

Es ist ein sehr günstiges Tastenhandy, das aufgrund des geringen Preises über ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis verfügt. Das Display ist 2,4 Zoll groß. Die im Gerät verbaute Kamera löst mit 3 Megapixeln auf. Auf der Rückseite ist zudem eine Notruftaste verbaut, über die im Ernstfall Hilfe geholt werden kann. Denn bei Betätigung sendet diese SMS und Anrufe an bis zu 3 vorher festgelegte Vertrauenspersonen.

Eine Taschenlampenfunktion ist ebenfalls integriert, was gerade an dunkleren Orten äußerst praktisch sein kann. Eine praktische Tischladestation ist im Lieferumfang enthalten, sodass sich auch das Aufladen als sehr unkompliziert gestaltet, da nicht mit Kabeln hantiert werden muss. Außerdem ist das Doro 1370 kompatibel zu Hörgeräten, was bedeutet, dass es nicht zu unschönen Störgeräuschen kommt, wenn du telefonierst.

Der interne Speicher fällt sehr klein aus, kann aber per microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden. Dadurch solltest du dann genügend Platz für Fotos haben. Ins Internet kannst du mit dem Gerät nicht gehen, denn es richtet sich speziell an diejenigen, die keinen besonderen Schnick Schnack benötigen, sondern einfach nur erreichbar sein wollen. Dementsprechend fällt die Nutzung sehr simpel und der Preis sehr gering aus.

Praktisch sind zudem die Direktwahltasten, die sich individuell belegen lassen, sodass die Personen, mit denen am häufigsten kommuniziert wird, direkt per Tastendruck angerufen werden können. Über extra Tasten kannst du auch die Kamera- oder SMS-Funktion aufrufen. Ein weiterer positiver Faktor ist die sehr hohe Standby-Zeit. Denn im Standby-Modus hält das Gerät fast 3 Wochen lang durch, wodurch es nicht dauernd aufgeladen werden muss.

Modern: Doro 8080

Doro 8080 Smartphone (14,5 cm (5,7 Zoll) 18:9 IPS Touchscreen, 16 MB Kamera, Bluetooth 5.0, Wi-Fi, USB-C) schwarz
  • 4G Smartphone mit 5,7 Zoll (14,5cm) 18:9 IPS Touchscreen, Benutzeroberfläche auf Basis Android 9 (Pie)
  • 16 MP Hauptkamera, 5 MP Frontkamera, 32 GB interner Speicher, 3 GB RAM
  • Fingerprint-Sensor, Bluetooth 5.0, WiFi, GPS Micro-SD Slot, USB-C, nano-SIM
  • Micro-SD Slot, USB-C, nano-SIM
  • Inklusive Tischladestation

Das Doro 8080 hat ein schönes Design mit einer praktischen Ladestation, kann aber auch über ein USB-C-Kabel aufgeladen werden. Es verfügt über einen relativ großen 5,7-Zoll-Bildschirm mit scharfer HD-Auflösung und hoher Helligkeit. 

Der Akku hält mindestens anderthalb Tage und Funktionen wie ein Fingerabdruckscanner sind ebenfalls vorhanden. Die Kameras liefern hervorragende Fotos und Videos und der Speicher ist mit 32 GB ausreichend groß. Die Systemgeschwindigkeit ist gerade bei den Kernfunktionen stabil und lässt nicht zu wünschen übrig.

Die Software von Doro ist übersichtlich und bietet benutzerfreundliche Optionen für ältere Menschen. Durch Drücken der Notruftaste auf der Rückseite rufen Sie voreingestellte Kontakte und gegen Gebühr die Notrufzentrale von Doro an. Doro bietet auch eine übersichtliche Bedienungsanleitung.

Die Nomenklatur bei Doro Handys erklärt

Du hast dich mit Sicherheit auch schon gefragt, wofür eigentlich die Nummer bei den Doro Handys steht. Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass das Gerät teurer und besser ist, je höher die Nummer des Doro Handys ausfällt. Wenn die Nummer des Geräts mit einer 8 beginnt, dann handelt es sich hierbei nicht um ein Klapp- oder Tastenhandy, sondern um ein richtiges Smartphone, welches per Touchscreen bedient werden kann und preislich entsprechend etwas höher angesiedelt ist. 

Die Doro Handys, die ein X im Namen tragen, besitzen zudem einen Schutz gegen Spritzwasser. Das Doro 7030 und Doro 7010 ermöglichen außerdem die Nutzung von sozialen Medien. Mit diesen Geräten kannst du also moderne Kommunikationsdienste wie den Facebook Messenger oder Whatsapp nutzen. 

Levent

Letzte Aktualisierung am 5.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API