Comeback aus Taiwan – HTC schon bald zurück? (News)

Um den taiwanesischen Hersteller HTC war es sehr lange ruhig. Um genau zu sein, erschien das letzte erfolgreiche Smartphone des Herstellers, das HTC U11, vor 5 Jahren. In der Technikwelt entspricht das einer Ewigkeit. Zwar ist der Hersteller nicht ganz von der Bildfläche verschwunden, die glorreichen Erfolge im Smartphone-Sektor ließ er allerdings im vergangenen Jahrzehnt zurück.

Jetzt soll alles ganz schnell gehen

Nach 5 Jahren Stille soll auf einmal alles ganz schnell gehen und der Hersteller kündigt quasi aus dem Nichts ein Erscheinen eines neuen High End Smartphones an. Und zwar schon im kommenden April. Es ist kurios, dass die Technikwelt diese Ankündigung so ernst nimmt, denn bisher gibt es keinerlei Informationen rund um das neue HTC Smartphone. Keine Leaks, keine Render Bilder des Gerätes oder vergleichbare Hinweise. Vielleicht gelingt den Taiwanern gerade deshalb der große Wow-Effekt.

Siehe auch  Das iPhone Mini ist ein Ladenhüter (News)

Schon immer am Puls der Zeit

HTC war in der Vergangenheit dafür bekannt, den richtigen Riecher für neue Techniken zu haben. Der Hersteller war einer der ersten, der auf den VR-Zug aufgesprungen ist und bis dato einen Großteil ihrer Einnahmen über die Virtual Reality Technik generiert. Auch die vergangenen Smartphone-Spitzenmodelle waren technisch immer Up to date. So soll auch das neue Smartphone am Puls der Zeit sein und das erste Metaverse-Smartphone sein. 

Viel mehr arbeitet HTC seit geraumer Zeit an seiner eigenen Interpretation eines Metaverse, dem Viverse. Ebenso wie beim Metaverse-Smartphone tappt die Fachwelt auch beim Viverse im Dunkeln. Wenn Du allein bei den Begrifflichkeiten, die Dir hier um die Ohren gehauen werden, im Dunkeln tappst, dann schau Dir unsere einfache Erklärung zum Metaverse an.

Siehe auch  Watch S1 Active - Xiaomis neue Smartwatch kommt (News)

Hoffentlich verzocken sie sich nicht

Die Aufmerksamkeit hat HTC erfolgreich auf sich gezogen, hoffentlich können die Taiwaner auch abliefern. Bereits vor einigen Jahren hat HTC den großen Clou hinter einem Blockchain-Smartphone gewittert und ist zum Beispiel mit dem HTC Exodus kläglich gescheitert. Kritiker wittern hinter der Heimlichtuerei des Herstellers ein Eingeständnis, dass die technische Revolution ausbleiben wird. 

  • “Aus der Not eine Tugend gemacht” Unter diesem Motto steht der Weg, der mich zum Texter werden ließ. Denn ursprünglich lag meine Berufung in der Gastronomie. Die vergangenen Lockdowns bewegten mich dazu, mich nach alternativen Einnahmequellen umzuschauen. Nach gründlicher Überlegung, wo neben der Gastronomie meine Leidenschaft liegen könnte, habe ich beschlossen mich am beruflichen Schreiben zu versuchen. Zum Glück bin ich relativ früh an die Agentur von Levent geraten. Dieser hat mein Potenzial erkannt und gefördert. Zusammen mit ihm habe ich meine Vorliebe für die Technik Sparte entdecken können. Bis dato wirke ich als Ghostwriter an diversen Projekten mit und habe die Gastronomie hinter mir gelassen. An der Technik Branche fasziniert mich die Schnelllebigkeit und ich versuche immer Up To Date zu bleiben, weshalb ich auf Techadvices unter anderem für die News zuständig bin.

Siehe auch  Das Rennen um die nächste Revolution - Wer bringt die ersten Smartglasses? (News)