Technik erklärt: Wasserenthärtungsanlage

Wasserenthaerter

Ein Wasserenthärter ist ein Gerät, das an einer geeigneten Stelle in deinem Sanitärsystem angebracht wird, zum Beispiel unter der Küchenspüle. Um hartes Wasser in weiches Wasser zu verwandeln, entfernt er die darin enthaltenen Kalzium- und Magnesiummineralien. Eine gute Wasserenthärtungsanlage sorgt dafür, dass du viele Probleme vermeiden kannst, die durch die Verwendung von hartem Wasser entstehen.

Beim Ionenaustausch, einer Methode, die von Wasserenthärtern verwendet wird, tauscht ein spezielles Harz Natriumchlorid (Salz) gegen Calcium- und Magnesiumionen aus hartem Wasser aus. Das Natrium ersetzt das Kalzium und Magnesium, wenn das Wasser durch Harzperlen in einem Druckbehälter fließt. Nach den Regenerationszyklen werden diese Kalzium- und Magnesiumionen entfernt, so dass nur noch weiches Wasser übrig bleibt.

Welche Folgen hat hartes Wasser?

Eine der schädlichen Auswirkungen von hartem Wasser ist die Bildung von Kalk und Ablagerungen. Du kennst vielleicht die Warnsignale. Unschöne weiße Ablagerungen auf Waschbecken, Toilettenschüsseln und Duschköpfen sowie Kalkflecken rund um Badewannen und Waschbecken. Im schlimmsten Fall kann die Ansammlung dieser Ablagerungen die Rohre verstopfen und zu einem vorzeitigen Ausfall des Warmwasserbereiters führen.

Die Zusammensetzung von hartem Wasser kann dazu führen, dass die Wäsche nicht so effektiv ist. Aufgrund seines hohen Mineralgehalts kann Seife nicht effektiv mit ihm reagieren. Das bedeutet, dass es schwieriger ist, Schaum und Blasen zu erzeugen, was zu einer weniger gründlichen Reinigung führt. Geschirr und Gläser können stumpf und verschmiert aussehen, während die Kleidung schmuddelig und grau bleibt. Die Haltbarkeit deiner Kleidung und Küchengeräte kann stark beeinträchtigt werden.

Siehe auch  Das Geheimnis guter Backlinks: Qualität, Relevanz und Vielfalt

Sanitäre Probleme mit hartem Wasser

Hartes Wasser ist eher ein finanzielles Problem als ein gesundheitliches. Viele der Probleme, die durch hartes Wasser verursacht werden, sind schwer zu erkennen, bis ein Wasserhahn oder ein wasserführendes Gerät in deinem Haus defekt ist. In hartem Wasser gelöste Mineralien werden beim Erhitzen rekristallisiert und bilden Kesselstein, der schließlich die Leitungen verstopft und den Wasserdurchfluss verringert. Durch Kalkablagerungen an Geräten, die Wasser erhitzen, wie z. B. Kaffeemaschinen und Geschirrspülern, steigt der Reparaturbedarf.

Noch schlimmer ist es, wenn sich Kalkablagerungen auf den Innenflächen von Warmwasserbereitern bilden, was die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls erhöht. Eine Studie, die an der New Mexico State University im Auftrag des Water Quality Research Council durchgeführt wurde, ergab, dass Wassererhitzer durch Kalkablagerungen zwischen 22 und 30 Prozent weniger effektiv arbeiten.

Wenn du badest, kochst, wäschst und dein Haus putzt, werden Probleme mit hartem Wasser zu einem Problem. Viele Seifen, Shampoos, Reinigungsmittel und Waschmittel reagieren mit Kalzium und Magnesium und verringern ihre Schaum- und Reinigungskraft, so dass du mehr verwenden und länger spülen musst. Außerdem bilden sie einen schwer zu reinigenden Ring in der Badewanne und Ablagerungen auf den Kacheln. Dieser „Seifenschaum“ zeigt sich in der Küche in Form von Flecken auf dem Geschirr und Kalkablagerungen auf dem Küchengeschirr. Außerdem können bestimmte Mineralien wie Eisen und Mangan dem Wasser einen schlechten Geschmack, Geruch oder ein schlechtes Aussehen verleihen.

Siehe auch  Wie Du deine eigene Schriftart erstellen kannst

Ein Bereich, in dem sich hartes Wasser auf die Gesundheit auswirkt, sind Hautprobleme und Hautausschläge. Das liegt daran, dass hartes Wasser den pH-Wert der Haut verändert, so dass Seife auf der Haut verbleibt und die Poren verstopft.

Wie Du den passenden Wasserenthärter auswählst

Hole mindestens zwei Angebote für Wasserenthärter von verschiedenen Unternehmen ein. Der Regenerationszyklus, die Art der Steuerung, die Qualität des Service und natürlich die Garantie auf das Steuerventil und den Harzbehälter sollten beim Vergleich der Angebote berücksichtigt werden.

Oft ist es ratsam, sich an ein etabliertes Unternehmen zu wenden. Auf diese Weise erhältst du ein qualitativ hochwertiges Produkt, das von einem Unternehmen unterstützt wird, das wahrscheinlich noch lange Zeit bestehen wird.

Erkundige dich, ob du einen Klempner für die Installation brauchst oder ob ein spezieller Kundendienst des Herstellers erforderlich ist. Achte auch auf die Kosten für die Wartung des Enthärters. Einige Enthärterfirmen bieten einen Service an, bei dem sie regelmäßig verbrauchte gegen geladene Geräte austauschen. 

Siehe auch  Was macht eine Werbeagentur?
  • Levent

    "Die Konkurrenz mit aufgebaut und dennoch nicht vor einem eigenen Projekt zurückgeschreckt." So oder so ähnlich, könnte der Tenor für mein Tun und Treiben bei Techadvices lauten. Als Abteilungsleiter, freiberuflicher Texter und Besitzer einer Textagentur, konnte ich bereits querbeet Erfahrungen sammeln und musste feststellen, dass die Technik-Welt meine Leidenschaft am besten trifft. Dies unter Anderem, weil ich eine der führenden Technik-Seiten in Deutschland fast im Alleingang mit meinen Texten und SEO-Kenntnissen aufgebaut habe. Auch Privat besitze ich so einige technische Spielereien und kann dies so mit meiner weiteren Leidenschaft, dem Schreiben kombinieren. Ich freue mich, dich hier als Gründer und Besitzer von Techadvices.de begrüßen zu dürfen und hoffe, Du findest, wonach Du suchst. Solltest Du Fragen oder Anregungen haben, dann melde Dich gerne unter levent@techadvices.de.