PC Lautsprecher – Darauf solltest Du achten

Zwar verfügen alle Monitore mittlerweile über integrierte Lautsprecher, an die Klangqualität hochwertiger PC Lautsprecher kommen aber nur die wenigsten heran. Wie gut, dass externe PC Lautsprecher zu fairen Preisen einfach nachgerüstet werden können. Im folgenden Artikel verraten wir Dir, worauf es beim Kauf ankommt und welche verschiedenen Arten von PC Lautsprechern es gibt. In diesem PC Lautsprecher Test findest Du weitere Klangwunder für jeden Einsatzzweck.

Worauf Du beim Kauf achten solltest

Beim Kauf von PC Lautsprechern spielen einige Faktoren eine wichtige Rolle. Wie bei jeder anderen Anschaffung auch, solltest Du Deine persönlichen Ansprüche an das Produkt hinterfragen. Um Dir beim PC Lautsprecher Kauf zu helfen, haben wir die wichtigsten Faktoren für Dich aufgelistet.

Die Maße

Damit die Lautsprecher auch Platz am vorgesehenen Standort finden, solltest Du Dir im Voraus ein wenig Arbeit machen und den Platz ausmessen, an dem die Boxen aufgestellt werden sollen. Keine Sorge, die Technik ist so ausgereift, dass selbst kleine PC Lautsprecher für großen Klang sorgen können. 

Einsatzzweck

Bist Du ein Gamer oder liebst Du es stundenlang die neusten Blockbuster auf Deinem PC Monitor zu schauen? Oder benutzt Du Deinen PC vorrangig für die Arbeit und macht gelegentliche Videomeetings im Homeoffice? Diese Frage gilt es zu klären. Denn für den Arbeitseinsatz reichen 2 einfache Stereo Lautsprecher in der Regel aus.

Wenn Du allerdings voll und ganz in Dein Spiel oder in die Action mancher Filme eintauchen willst, dann bist Du mit einem Surround System besser beraten. Der dazugehörige Subwoofer sorgt dafür, dass Du Dich so fühlst als wärst Du an der Front Deines Ego Shooters. PC Lautsprecher Systeme mit Subwoofer erkennst Du an dem Zusatz .1, zum Beispiel besteht ein 2.1 System aus zwei Lautsprechern und einem Subwoofer.

Kabelgebunden oder Kabellos

In Zeiten von stabilen Bluetooth-Verbindungen verzichten die Hersteller immer häufiger auf kabelgebundene Systeme. Höchstwahrscheinlich werden die Kabel in den nächsten paar Jahren für den privaten Gebrauch vollständig verschwinden. Die Vorteile von kabellosen PC-Lautsprechern liegen auf der Hand. Sie sind flexibel aufzustellen und einfach überall einzusetzen. 

Allerdings geht bei der Bluetooth Übertragung einiges an Klangqualität verloren. Möchtest Du also den vollen und detailreichen Klang über Deine PC-Lautsprecher genießen und hast auch nicht vor den Standort der Lautsprecher regelmäßig zu verändern, dann sei Dir zum kabelgebundenen System geraten.

Verschiedene Varianten für verschiedene Einsatzzwecke

Es gibt verschiedene Systeme von PC Lautsprechern. Diese unterschieden sich nicht nur preislich. Vor allem bei der Klangqualität sind Unterschiede auszumachen. Hieraus ergeben sich dann auch die verschiedenen Einsatzzwecke.

2.0 Lautsprecher 

Die einfachen 2.0 PC Lautsprecher bestehen lediglich aus zwei einfachen Boxen. Sie eignen sich für den Einsatz im Homeoffice und auch gelegentliches Musik hören ist mit dem 2.0 System kein Problem.

Beim Filme schauen oder beim Gaming wirst Du allerdings schnell merken, dass Du mehr Tiefe, also mehr Bass benötigst, um einen runden Klang zu erzielen. Der Vorteil des 2.0 Systems ist vor allem der geringe Anschaffungspreis.

Systeme mit Tieftöner (x.1 System)

Willst Du Dich beim Zocken oder beim Filme schauen mit sattem Klang regelrecht umgeben, dann kommst Du nicht um ein System mit einem separaten Subwoofer herum.

Der Markt bietet 2.1, 5.1 und 7.1 Systeme. Je mehr Boxen Dich umgeben, desto besser der Dolby Surround Effekt. Doch achte darauf, dass Du nicht zu viele Boxen in einem zu kleinen Raum platzierst. Als optimal erweist sich in der Regel ein 5.1 System.

Neben den hier vorgestellten PC Lautsprecher Systemen, welches die gängigsten sind, gibt es noch weitere Möglichkeiten den Raum mit Klang zu füllen.

Levent