New World: Erklärung, Bewertung und Tipps zum MMOG Spiel

New World

Beim Game New World handelt es sich um ein MMO, welches von Amazon Studios auf den Markt gebracht wurde. Das Open-World-Spiel findet auf einer Insel namens Aeternum statt und handelt von den Geschehnissen im 17. Jahrhundert. New World erschien Ende September 2021 und erfreute sich von Beginn an großer Beliebtheit in der Gaming-Community. Das Game ist sehr PvP-lastig und bietet ein umfangreiches Crafting-Paket.

Wenn du planst, New World zu erwerben, ist dieser Ratgeber der perfekte Guide, damit du bereits vorab über alle wichtigen Fakten informiert bist. Doch auch auf Spieler, die bereits länger in die New World Szene eingetaucht sind, warten ein paar interessante Informationen.

Wie kann man New World spielen?

New World ist aktuell ausschließlich über den PC spielbar. Es ist nicht absehbar, ob das Spiel in naher Zukunft auch für Konsolen erscheinen wird. New World ist ausschließlich über Steam zu erhalten. Zwar kann man das Game über verschiedene Händler wie zum Beispiel Amazon erwerben, der Download ist dann aber ausschließlich mittels Steam-Code möglich. Bei New World handelt es sich um kein kostenloses MMO. 

Falls du bereits Spiele via Steam gekauft oder gedownloaded hast, bist du mit dem Vorgang bereits bestens vertraut. Bei Steam kann New World mit verschiedenen Zahlungsmethoden erworben werden. Danach steht das Spiel zum Download bereit und ist nach der Installation auch direkt spielbar. Die 37,5 große Download-Datei solltest du je nach Internetanschluss am besten über Nacht herunterladen.

New World – Systemanforderungen 

Um New World spielen zu können, werden folgende Mindestanforderungen an deinen PC gestellt:

  • 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem
  • Betriebssystem: Windows® 10 64-Bit
  • Prozessor: Intel® Core™ i5-2400 / AMD CPU mit 4 physischen Kernen @ 3 Ghz
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: NVIDIA® GTX 670 2GB / AMD Radeon™ R9 280 oder besser
  • DirectX: Version 12
  • Netzwerk: Breitbandinternetanschluss
  • Speichermedium: 7200 HDD
  • Mindestens 50 GB freier Speicherplatz

Für eine optimale Gaming-Erfahrung werden jedoch folgende Systemanforderungen empfohlen:

  • 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem
  • Betriebssystem: Windows® 10 64-Bit
  • Prozessor: Intel® Core™ i7-2600K / AMD Ryzen™ 5 1400
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Grafik: NVIDIA® GeForce® GTX 970 / AMD Radeon™ R9 390X oder besser
  • DirectX: Version 12
  • Netzwerk: Breitbandinternetanschluss
  • Speichermedium: SSD
  • Mindestens 50 GB freier Speicherplatz

New World Erklärung – Worum geht es?

Vorab sei gesagt. New World ist jetzt nicht das Spiel mit der stärksten Story. Aber das ist auch gar nicht nötig, denn das Spiel hat sehr interessante andere Stärken. Im Amazon MMO werden verschiedenste Genres kombiniert. Fantasy, Horror und ein kolonialistischer Hintergrund. Dazu gibt es eine Prise Macht und außergewöhnliche Gegner sowie den Kampf ums pure Überleben. Was auf den ersten Blick wie ein wildes Durcheinander klingt, findet in New World perfekt zusammen.

Gespielt wird auf der fiktiven Insel Aeternum im 17. Jahrhundert. Auf der Insel gibt es eine allgegenwärtige Macht. Azoth spiegelt sowohl Gott als auch Teufel wider und kann etwas Gutem die nötige Power verleihen, Dämonischem jedoch auch tödliche Stärke einflößen. Als einer von Unzähligen haben dich Mythen rund um Azoth auf die Insel gebracht. Jeder Spieler kommt gleich auf die Insel. Mit nichts. Denn das Schiff kentert und man beginnt New World mit dem reinen Überleben.

Mit zahlreichen Quests wird dann die Insel erkundet. Urige Ruinen, zahlreiche Geheimnisse und jede Menge Dokumente verraten dir mehr über die Insel, die Macht und die lauernden Gefahren. Denn nicht nur potenzielle Gegner warten auf dich, sondern auch die gesamte Umgebung hat sich gegen dich verschworen. Azoth kann nämlich auch Bäume, Steine und Erde zu erhabenen Monstern formen. 

Warum solltest Du es spielen?

New World lohnt sich wie eingangs schon erwähnt, auf jeden Fall für alle Spieler, die großen Wert auf die Kampferfahrung im MMO legen. Hier hat das Game seine größten Stärken und macht auch über lange Zeit hinweg Laune. PvP Kämpfe nehmen einen hohen Stellenwert in New World ein und erlauben es dir, Massenschlachten und verschiedene Quests zu absolvieren. Außerdem ist der PvP Modus die einzige Möglichkeit, um den Fraktionseinfluss zu steigern.

Doch auch das Crafting kommt in New World nicht zu kurz. Du kannst sammeln, veredeln und herstellen. Diese drei Disziplinen können bis auf Level 200 gebracht werden. Erst ab Level 200 ist es möglich, Endgame-Ausrüstung zu craften. Mit verschiedenen Werkzeugen kannst du in der Holzfällerei, dem Bergbau, der Ernte oder dem Angeln tätig sein und dadurch verschiedene Materialen herstellen.

New World – Welche Edition solltest Du Dir holen?

New World bietet neben der Standard-Version auch noch eine Deluxe-Version. Welche Unterschiede es zwischen den beiden Editionen gibt, erfährst du jetzt.

Deluxe Edition

Natürlich beinhaltet die Deluxe Edition von New World alle Inhalte der Standard-Version. Die Deluxe Edition von New World bietet dir spielerisch eigentlich keine Vorteile. Viel mehr geht es darum, die Open-World Erkundung zu verschönern. So stehen dir beispielsweise Designs zur Verfügung, um deinen Charakter im einzigartigen Waldmensch-Look durch Aeternum zu bewegen. Zudem wartet nach spannenden Abenteuern und kräftezehrenden Kämpfen eine Dogge in deinem Zuhause. 

Ein ziemlich cooles Feature ist Schere/Stein/Papier-Set. Mit anderen Käufern der Deluxe Edition kannst du das Spiel im Spiel als Zeitvertreib nutzen. Oder du basierst einfach deine gesamten Entscheidungen auf den Ergebnissen und wirfst jegliche Verantwortung über Bord. Als Highlight wartet ein digitales Artbook für alle Käufer der Deluxe Edition. Diese beinhaltet einzigartige Konzeptzeichnungen.

Standard Edition

Die Standard Edition ist für all jene Spieler gedacht, die keinen großen Wert auf die kleinen Details legen. Denn die Basisversion von New World bietet einfach nur das, was viele Spieler auch zum Kauf anregt. Eine interessante Open-World Umgebung mit fantastischen PvP Kämpfen, einem spannenden Crafting-System gebündelt als MMO-Game. Die Standard Edition bietet dir alle Möglichkeiten, um New World vollständig spielen und auskosten zu können.

Die besten New World Builds, Waffen und Skills

In New World kann man prinzipiell zwischen optimalen Builds, Waffen und Skills für PvP und PvE unterscheiden. 

Um in den Dungeons und im PvE möglichst erfolgreich zu sein, eignen sich diese Builds am besten:

Der einfache Tank Build 

Mit diesem Build kannst du deine Gegner ganz einfach erstarren lassen. Mitteld Shield Bash werden nämlich alle Wesen vor dir bewegungsunfähig. Das ist vor allem bei großen Gruppen besonders effektiv. Ein weiterer Vorteil im Kampf gegen große Gruppen ist die Reduktion des Schadens von Gegnern.

Der unterstützende Heiler

Wie der Name schon sagt, ist dieser Build vor allem dazu da, um seine Gruppe am Leben zu erhalten und sie zu heilen. Zudem kannst du deine Kameraden mit Stamina und Mana füllen. Doch auch Angriffe mit dem Beil sind besonders effektiv, indem feindliche Kreaturen verlangsamt werden, während deine Bewegungen nochmals schneller werden.

Der Magier

Der Magier Build richtet in minimaler Zeit maximalen Schaden an. Klingt verlockend? Ist es auch. Wenn der Boden durch Zauber zu brennen beginnt, ist dies eine gnadenlose Angriffstaktik. 

Im PvP Kampf solltest du hingegen auf folgende Builds setzen, um deine Gegner zur Verzweiflung zu bringen:

Der schwere Tank Build

Mit maximaler Rüstung wirst du unbesiegbar. Der schwere Tank Build kann mehr Angriffe und Schaden einstecken als jeder sonst. Je mehr Schaden dabei verursacht wird, desto höher steigt die gesamte Gesundheit. Eine unverwundbare Angriffsmaschine fürchtet jeder.

Der Doppel-Axt Build

Axt und Beil sind barbarische Angriffsmittel, die nur ein Ziel haben. Gegner zu töten. Während du mit dem Beil Feinde aus größerer Entfernung attackiert, erledigt die Axt den Rest im Nahkampf. Mit einer gewissen Geschicklichkeit erhöht sich die Anzahl der kritischen Treffer.

Der Paladin Heiler Build

Mit dem Paladin Heiler nutzt du die besten Fähigkeiten zur Heilung deines Teams, während du mit dem Hammer gnadenlosen Schaden anrichtest. Mit einer enormen Selbstheilungskraft ist dieser Build nicht nur eine große Unterstützung für das gesamte Team, sondern wird auch selbst zu einem zähen Gegner.

Wie funktioniert das Kampfsystem?

Das Kampfsystem in New World steht natürlich im Mittelpunkt. Das Game ist storytechnisch etwas schwach, bietet dafür actiongeladene Kämpfe im PvE und PvP. Am ehesten vergleichen lässt sich das System mit jenem von Dark Souls. Die Kampfklassen können jederzeit gewechselt werden, wenn die nötige Ausrüstung dabei ist. Es gibt kein klassisches Visieren in New World. Gegner müssen somit aktiv angegriffen und verfolgt werden. Vor allem für Fernkampf Klassen eine echte Herausforderung.

Zur Verteidigung in New World können Angriffe geblockt werden. Zusätzlich dazu kannst du ihnen mit flinken Bewegungen ausweichen. Die Skillbäume erlauben dir bis zu drei verschiedene Fähigkeiten, mit denen du wiederum deinen Gegenschlag planen kannst. Zudem lassen sich verschiedene Waffenkombinationen nutzen. Am Körper können zwei Waffen getragen werden. Praktisch, um zwischen Nah- und Fernkampf zu wechseln.

Wie erlernt man Fähigkeiten?

New World bietet abseits des Kampfes zahlreiche zivile Fähigkeiten, die dein Charakter erlernen kann. 

Sammelfähigkeit:

Insgesamt gibt es fünf Sammelfähigkeiten. Diese sind Bergbau, Holz fällen, angeln, Tiere häuten und ernten. Je höher die Sammelfähigkeit deines Charakters ist, desto mehr und hochwertige Rohstoffe können gesammelt werden. Ab einer gewissen Fähigkeitsstufe werden Rohstoffe in der näheren Umgebung automatisch erkannt und angezeigt. 

Veredelungsfähigkeit:

Die Veredelungsfähigkeit ähnelt der Sammelfähigkeit. Auch hier gibt es fünf verschiedene Sparten, welche auf den Rohstoffen basieren. Du kannst Holz verarbeiten, schmelzen, gerben, weben und die Kunst des Steinmetzes beherrschen. Auch bei der Veredlung werden mit jeder höheren Fähigkeit hochwertigere Rohstoffe verarbeitet. Zusätzlich dazu steigt die Effizienz der Veredlung.

Herstellungsfähigkeit:

Zu guter Letzt gibt es noch die Herstellungsfähigkeit. Hier warten gleich sieben verschiedene Sparten auf deinen Charakter. Diese sind Waffenschmiede, Rüstungsschmiede, Ingenieurskunst, Kochen, Zimmerei, Arkana und Juwelenschleiferei. Je nach Fähigkeit kannst du verschiedene Objekte produzieren. Von Rüstungen über Tränke bis hin zu Möbeln ist alles möglich.

Die passende Fraktion in New World finden

Fraktionen beeinflussen das Spielerlebnis und die Geschichte von New World beträchtlich. Schon alleine deswegen ist es wichtig, dass du dich für die richtige Fraktion entscheidest. Wählbar sind drei verschiedene Fraktionen. Die Marodeure, das Bündnis oder das Syndikat. Alle drei Bündnisse bekämpfen sich im Spiel gegenseitig. Zudem gibt es spezielle Missionen, die nur von den jeweiligen Fraktionen gespielt werden können.

Natürlich kann eine Fraktion auch im Nachhinein gewechselt werden. Dies ist jedoch nur alle 120 Tage möglich. Zudem ist es nicht erlaubt, in die stärkste Fraktion auf dem jeweiligen Server zu wechseln. Es gibt hier also durchaus Einschränkungen. Es ist aber nicht zwingend erforderlich, einer Fraktion beizutreten. Dann entgehen dir aber Open-World-PvPs, gewisse Quests und Festungskriege.

New World Merchandise

Da New World von Amazon gelauncht wurde, gibt es auch direkt dort das passende Merchandise für dein Lieblingsgame. Aktuell gibt es nur offizielle Kleidungsstücke. Hier kannst du zwischen T-Shirts, Hoodies und Pullovern wählen. Alle sind in schlichtem Schwarz gehalten und tragen das New World Logo auf der Frontseite. Vermutlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis weiteres New World Merch erscheint.

Levent

Letzte Aktualisierung am 5.12.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

One Comment

Comments are closed.