Lost Ark: Erklärung, Bewertung und Erfahrungen – Warum jeder dieses Spiel zocken sollte!

Lost Ark Erklärung

Lost Ark ist ein Free2Play MMORPG und ging bereits 2019 exklusiv in Südkorea an den Start. Nach und nach erfolgte jedoch auch der Release in weiteren asiatischen Ländern, Nordamerika und am 11. Februar 2022 in Europa und erfreute sich einem großen Hype. Bei Lost Ark handelt es sich um ein Free2Play Spiel. Das Spiel hat bereits für jede Menge Furore gesorgt und zählt zu den beliebtesten Downloads auf Steam.

Du möchtest zukünftig gerne mehr über das Thema Gaming lesen? Dann haben wir gute Neuigkeiten für dich. Techadvices startet mit dem ersten Beitrag rund um Lost Ark eine eigene Sparte zum Thema Gaming. Hier werden künftig zahlreiche spannende und hilfreiche Artikel erscheinen, damit du stets auf dem neuesten Stand bist. 

Wie kann man Lost Ark spielen?

Das Action MMORPG kann aktuell nur auf dem PC gespielt werden. Es ist im Moment nicht möglich, das Game auf der Playstation, der XBOX oder einem Nintendo-Gerät zu spielen. Auch für mobile Endgeräte wie Handys oder Tablets ist Lost Ark zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht verfügbar. 

Um Lost Ark zu spielen, musst du es vorab herunterladen. Wo das möglich ist, erfährst du direkt im nächsten Abschnitt. Nachdem du Lost Ark erfolgreich auf deinem PC installiert hast, kannst du die Anwendung direkt starten. Wähle dazu einfach den von dir gewünschten Server aus und schon bist du im Game.

Wo kann man Lost Ark herunterladen?

Lost Ark kann kostenfrei über die Plattform Steam heruntergeladen werden. Steam hat die exklusiven Vertriebsrechte an Lost Ark für den europäischen Markt. Mit verfügbaren Downloads auf anderen Seiten solltest du daher sehr vorsichtig sein. Du kannst dich auf Steam jedoch ganz einfach registrieren und das Spiel dort kostenfrei herunterladen.

Lost Ark – Systemanforderungen

Um den vollen Gaming-Spaß genießen zu können, benötigst du folgende Mindestsystemanforderungen:

  • 64-Bit-Prozessor und 
  • Windows® 10 64-Bit
  • Intel® Core™ i3 / AMD® Ryzen™ 3
  • 8 GB RAM Arbeitsspeicher
  • NVIDIA® GeForce® 460
  • DirectX Version 9.0c oder höher
  • Breitbandinternet
  • 50 GB oder mehr freien Speicherplatz

Lost Ark – Worum geht es?

Lost Ark ist an sich ein MMORPG Game. Gespielt wird in der ISO Perspektive und mit einer Hack and Slay Steuerung. Vielleicht hat dich ja auch die Diablo Reihe begeistert. Dann bist du mit der Handhabung von Lost Ark bereits bestens vertraut. Im Spiel geht es grundsätzlich darum, dass du dich durch Horden von Gegnern kämpfst.

Als Belohnung für getötete Gegner wartet Loot auf dich. Dieser ist in Spielen wie Lost Ark besonders wichtig, um deinen Charakter zu stärken und Vorteile im Kampf zu haben. Und damit sind wir  auch beim Hauptziel von Lost Ark. Werde mit deinem Charakter so mächtig wie möglich, um unbesiegbar zu sein.

Das MMORPG Game aus Südkorea ist voll mit spannenden und teils richtig herausfordernden Quests. Doch auch Dungeons und Raids sorgen für ein abwechslungsreiches Spielerlebnis. Ab Level 35 bis 40 kannst du den Kampf auf die hohe See auslagern. Mit individuell anpassbaren Schiffen kämpfst du gegen Geisterschiffe und findest so ganz besondere Schätze.

Wenn dir das PvE Erlebnis dann aber doch einmal zu eintönig werden sollte, kannst du in Lost Ark auch in den PvP Modus wechseln. Besonders interessant macht diesen Bereich der Fakt, dass deine Ausrüstung in den Arenen nicht wichtig ist. Es gibt also keine Vorteile durch Ausrüstung und Items. Hier ist purer Skill gefragt, um dein Gegenüber zu bezwingen.

Lost Ark – Warum solltest Du es spielen?

Rund um den Release hat Lost Ark einen großen Hype in der Gaming Szene erfahren. Durch den frühen Release in Südkorea und somit einer Wartezeit von über zwei Jahren, haben europäische Fans natürlich eine riesige Vorfreude auf das Spiel gemacht. Das Spiel wurde vorab bereits als Diablo-MMORPG bezeichnet und tritt damit natürlich in große Fußstapfen.

Lost Ark ist auf jeden Fall ein Spiel für dich, wenn du MMORPGs klasse findest. Actionreiche Kämpfe, hunderte Quests und ein ausgefeiltes Level-Up-System sorgen hier für pure Unterhaltung. Doch Lost Ark bietet mit den Arenakämpfen auch ein sehr interessantes Feature für all jene, die nicht unbedingt Stunden in der Onlinewelt verbringen möchten, um ihren Charakter unbesiegbar zu machen. Im PvP Bereic kommt es rein auf den Skill im Kampf an. 

Welche Lost Ark Klasse passt zu mir?

Lost Ark bietet dir vier verschiedene Klassen. Bestenfalls weißt du natürlich bereits vor Spielbeginn, welche Klasse zu deinem Spielstil passt. Wir zeigen dir deswegen in weiterer Folge, was die einzelnen Klassen im neuen MMORPG besonders macht und für welchen Spieltyp sie geeignet sind.

Kampfkünstlerin

Die Klasse der Kampfkünstler ist wie der Name schon vermuten lässt, durch viele weibliche Charaktere geprägt. Alle Kampfkünstlerinnen sind Nahkämpfer und verursachen ihren Schaden durch ihre Fäuste. Sie zeichnen sich durch ihre besondere Schnelligkeit aus und lieben kombinierte Angriffe.

Kanonier

Der Kanonier schwört auf Feuerkraft. Mit enormer Waffenpower zerstört er alles, was sich ihm in den Weg stellt. Sie sind zwar nicht die agilsten Charaktere in Lost Ark, doch dafür sind sie besonder wandlungsvoll. Denn je nach Unterklasse kann der Kanonier auch ein zäher und leiser Scharfschütze sein und seine Gegner unbemerkt ausschalten.

Magierin

Magierinnen sind in Lost Ark Experten Sache. Die Klassen sind teils sehr kompliziert und sollten erst dann gespielt werden, wenn du mit dem Game bereits vertraut bist. Magierinnen sind reine Fernkämpfer und haben entsprechend eine geringe Schadensresistenz. Dich erwarten zwei Unterklassen, um deinen Charakter entsprechend zu spezialisieren.

Assassinin

Assassinen sind in Lost Ark immer weiblicher Natur. Sie sind zerstörerische Nahkämpfer und bekämpfen dämonische Gegner mit dämonischen Mitteln. Denn wenn sie ihre inneren Dämonen freilassen ist Zerstörung garantiert. Ihre Angriffe sind schnell, bunt und spektakulär. Wie bei den Magiern stehen dir hier zwei Unterklassen zur Verfügung. 

Welches Lost Ark Paket lohnt sich?

Lost Ark ist an sich ein Free to play Game. Doch natürlich kannst du von Beginn an verschiedenste Pakete kaufen, um deinen Charakter direkt mächtig und furchteinflößend auftreten zu lassen.

Lehrling-Startpaket

Das Lehrling Starterpaket von Lost Ark ist die günstigste Variante. Für viele Spieler scheint es das beste aller Lost Ark Pakete zu sein. Denn das Lehrling Starterpaket enthält neben einer 30-tägigen kristallinen Aura auch jede Menge Items, die vor allem zum Leveln des Charakters sehr hilfreich sind. Mit dem Lehrling Paket kannst du also innerhalb kürzester Zeit ein beachtliches Level erreichen. 

Entdecker-Startpaket

Das Entdecker Starterpaket ist umfangreicher und somit auch etwas teurer. Natürlich inkludiert es alle Features des Lehrling Pakets. Zusätzlich erwarten dich eine Begleitertruhe, das Dyorika Schlachtross und ein Charakter Erweiterungsplatz. Du siehst also, das Entdecker Paket bietet viele Inhalte, um dein Ingame Design anzupassen.

Vernichter-Startpaket

Das vernichter Paket ist das teuerste und umfangreichste Starterpaket in Lost Ark. Enthalten sind alle Inhalte des Entdecker Pakets. Dazu bekommst du des weiteren seltene Skins, einen Gutschein zum Ändern deines Charakters und eine besondere Auswahltruhe. Ein Highlight des Vernichter Pakets sind die 2.100 Kristalle, welche dir einen wesentlichen Vorteil im Spiel verschaffen.

Welche Lost Ark Server gibt es?

Lost Ark bietet zahlreiche Server, auf die Spieler weltweit zugreifen können. Prinzipiell sind die Server aber nach kontinentalen Regionen unterteilt. Natürlich kannst du auch auf asiatischen Servern joinen, aber möglicherweise wird der Spielspaß aufgrund der Sprachbarriere etwas leiden. Generell gilt, dass die besten Server ganz oben in der Liste stehen. Hier findest du die aktivsten Welten.

Ein wichtiger Faktor ist auch, dass du die Serververbindung checkst. Ansonsten kommt es zu nervigen Lags, die im Kampf auch schnell zu ärgerlichen Verzögerungen führen können. Spielst du Lost Ark gemeinsam mit Freunden, stellt unbedingt sicher, dass ihr euch auf demselben Server befindet.

Welche Lost Ark Server du unbedingt besuchen solltest, erfährst du direkt im Anschluss.

Welcher Lost Ark Server ist der Beste?

An sich kann man sagen, dass es nicht den einen perfekten Server gibt, der alle anderen in den Schatten stellt. Es kommt hier immer auf die individuellen Bedürfnisse an. Besonders hervorzuheben sind jedoch die Server Asta und Kadan. Kadan gilt als inoffizieller PvP Server und ist vor allem für jene Gamer interessant, die sich den Arenakämpfen widmen wollen. Zu Asta erfährst du gleich noch mehr.

Welcher Lost Ark Server ist Deutsch?

Wenn du Lost Ark Server gemeinsam mit einer deutschsprachigen Community spielen möchtest, solltest du die Server Asta, Beatrice oder Punika besuchen. Hier sind sehr viele deutschsprachige Lost Ark Spieler unterwegs und du kannst dich problemlos mit deinen Mitspielern austauschen ohne dafür eine andere Sprache wähen zu müssen. Vor allem auf Asta, welcher als der inoffizielle Server für Deutschland gilt, sind besonders viele deutschsprachige Gamer anzutreffen.

Lost Ark zu zweit spielen – So geht’s

Wir alle wissen, dass gemeinsames Gaming einfach viel mehr Spaß macht. Vor allem in Onlinespielen wie Lost Ark hat das gemeinsame Erkunden, Fighten und Leveln einen besonderen Reiz. Um gemeinsam mit deinen Freunden zu spielen, solltet ihr euch zuerst eine Freundschaftsanfrage senden. Nutzt hierzu den Ingame-Namen, um eure Freunde in Lost Ark zu finden.

Wer gemeinsam zocken möchte, sollte auf demselben Server sein. Doch es kann vorkommen, dass du deine Gaming-Buddys trotzdem nicht antriffst. Checke dann die Server Instanzen. Vermutlich sind deine Freunde auf einem anderen Kanal. Doch du kannst auch gemeinsam mit deinen Freunden eigene Gruppen starten. Hier warten spezielle Quests, die gemeinsam gelöst werden müssen.

Doch selbst wenn du und deine Freunde nicht auf dem gleichen Server unterwegs seid, gibt es jede Menge Aktivitäten, die in Lost Ark gemeinsam gemeistert werden können. Dungeons, Raids, Boss Rushes und Platin Felder können jederzeit gemeinsam absolviert werden. Lost Ark bietet also jede Menge Möglichkeiten, um das Gaming Erlebnis mit deinen Freunden zu teilen.

Lost Ark Merchandise

Lost Ark steckt in Europa zwar noch in den Kinderschuhen, der erste Release in Asien war jedoch bereits 2019. Deshalb gibt es auch bereits eine große Auswahl an Merchandise Artikeln, mit denen du deine Liebe zum MMORPG zum Ausdruck bringen kannst. Aktuell gibt jedoch noch keinen offiziellen Lost Ark Merchandise Shop in dem du die Produkte erwerben kannst.

Natürlich gibt es bereits Lost Ark T-Shirts, die du in verschiedenen Online Shops erwerben kannst. Auch Kappen und Pullis gibt es im entsprechendem Lost Ark Look. Sogar Sticker, Poster und Kissen warten nur darauf, um deinem Gaming-Zimmer einen gewissen Charakter zu verleihen. Es wird wohl nur eine Frage der Zeit sein, bis weiterer Lost Ark Merch erhältlich ist. Möglicherweise sogar in einem offiziellen Onlineshop des Herstellers.

Den passenden Gaming Laptop findest Du ebenfalls auf Techadvices.de

Levent
One Comment

Comments are closed.