Lohnen sich High End Küchengadgets?

High End Küchen-Gadgets

Wir alle wissen, dass wir unser Geld nicht für sinnlose Eintagsfliegen verschwenden sollten. Wenn du ein solches Gerät kaufst und später feststellst, dass du es gar nicht brauchst oder nie benutzen wirst, könnte dich die Reue packen, ganz zu schweigen davon, dass es dich Geld kostet und viel Platz im Schrank wegnimmt.

Welche brauchst du also wirklich? Welche lohnen den Aufwand nicht? Auch wenn vieles von deinem Kochstil abhängt, gibt es doch einige bewährte Geräte, für die es sich lohnt, Geld auszugeben (und einige, die du schnellstmöglich von deiner Amazon-Wunschliste streichen solltest). Erkundige dich im Voraus, um herauszufinden, welche Küchengeräte eine gute Anschaffung und welche eine Geldverschwendung sind. Natürlich sind nicht-technische Hilfsmittel lohnenswert, das merkt man wenn man Küchen Organizer nutzt, doch wie sieht es mit den technischen Spielereien aus?

Instant Pot

Das Arbeitspferd jeder Küche ist der Instant Pot. Er verfügt über eine Vielzahl von Kochfunktionen, darunter Sautieren, Dämpfen, Druckgaren, langsames Garen und die Funktion eines Speisenwärmers. Mit anderen Modellen kannst du Joghurt zubereiten, sterilisieren und backen. Praktisch alles, was du zubereiten musst, kann in einem Instant Pot schneller und effektiver erledigt werden. Du kannst damit Joghurt und Käse zubereiten und ein Hähnchen in einem Bruchteil der Zeit braten, die du im Backofen brauchst.

Standmixer

Das Prädikat „lohnenswert“ kommt mit einer Einschränkung: Es lohnt sich nur, wenn du die Funktionen brauchst, die er bietet. Standmixer sind jedoch nicht nur für Bäcker geeignet. Du kannst eine Reihe von Aufsätzen kaufen, die andere Geräte für die meisten Menschen überflüssig machen, und sie können verwendet werden, um Fleisch zu zerkleinern, Schlagsahne für dein Lieblingsdessert aufzuschlagen und den fluffigsten Boden für Rührei herzustellen. 

Er kann hacken, schneiden und würfeln, Fleisch mahlen, Körner mahlen und vieles mehr – mit dem richtigen Zubehör. Er kann sogar Nudeln herstellen. Auch wenn die zusätzlichen Aufsätze eine Ausgabe sind, ist es besser, sechs andere Geräte zu haben, die du nur manchmal benutzt.

Standmixer

Smoothies, Shakes, Suppen, schnelles Brot, Pfannkuchen/Waffeln, Soßen und Dressings, Cocktails und vieles mehr lassen sich mit einem Mixer zubereiten. Ein starker Mixer kann sogar Eis für Margaritas oder Eiswaffeln zerkleinern. Wir raten dir, dich für Qualität zu entscheiden, denn auch ein billiger Mixer ist eine Investition und wird unbrauchbar, wenn ein Teil kaputt geht. Wir bevorzugen den Vitamix, der vielleicht der leistungsstärkste Mixer der Welt ist. Wenn du die Suppe mixst, kann er die Suppe sogar erhitzen. Es gibt aber auch keinen Grund, gutes Geld wegzuschmeißen; ein zertifiziertes, überholtes Modell kostet etwa die Hälfte und ist genauso gut wie ein neues.

Kaffeemaschine

Wenn du täglich auf Kaffee als flüssige Energiequelle angewiesen bist, ist eine gute Kaffeemaschine ein Muss. Allerdings hängt es davon ab, was du trinkst, wie viel du genau ausgibst. Wenn du mit deiner täglichen Tasse Kaffee zufrieden bist, reicht ein zuverlässiges Mittelklassemodell aus. Wenn du süchtig nach Starbucks bist, ist es an der Zeit, das Selbermachen zu lernen, anstatt jeden Monat Hunderte von Dollar wegzuwerfen, aber das kostet dich mehr.

Levent