Gaming – Eher mit der Konsole oder doch mit dem Laptop?

Gaming Laptop oder Konsole

Viele Menschen sind begeistert von Videospielen und diversen Games, wobei eine Frage heftig diskutiert wird. Dabei geht es um die Frage, ob das Gaming eher mit einer Spielekonsole oder aber mit dem Laptop oder einem Gaming-PC mehr Spaß macht. Wichtige Faktoren sind dabei natürlich nicht nur Spaß, Benutzerfreundlichkeit und die Kosten der Anschaffung, sondern auch das Leistungsvermögen. Im Folgenden wir dazu das Wichtigste betrachtet und erläutert werden.

Welchen Mehrwert ein Gaming-Laptop bringen kann

Seine größte Stärke hat der Gaming-Laptop, wenn der Gamer unterwegs ist. Das kann zum Beispiel während der Uni sein, während der Fahrt im Bus oder auch, wenn eine längere Fahrt im Zug ansteht. Wichtig ist hier aber im Besonderen, dass der Gaming-Laptop nicht allzu schwer ein sollte. Daher sollte auf Gaming-Laptops, die größer als der Durchschnitt sind, verzichtet werden. Sind sie außerdem (zu) schwer, erschwert dies einen reibungslosen Transport.

Zu den Eigenschaften von Konsolen

Eine Konsole kann nicht nur einfach bedient werden, sie ist zumeist auch kompakter als ein Gaming-PC. Der größte Vorteil besteht bei Spielekonsolen jedoch darin, dass diese auch das Spielen von Games ermöglichen, die exklusiv für diese bestimmte Spielekonsole entwickelt worden sind. Außerdem kann das Spielen mit einer Konsole auf dem eigenen Fernseher stattfinden, sodass von einem größeren Bildschirm und einem besseren Sounderlebnis als bei einem konventionellen Gaming-PC profitiert werden kann. Der große Nachteil bei Konsolen ist vor allem, dass sie schwer zu transportieren (z.B. auf Reisen) sind.

Zu den Eigenschaften von Gaming-PCs

Gaming-PCs bieten eine Vielzahl an attraktiven Vorteilen für das Gaming. Dazu gehören nicht nur ihre Aufrüstbarkeit, sondern auch ihre integrierte fortschrittliche Technologie, die zum Einsatz kommt. Was viele Gamer aber besonders schätzen, ist das persönliche Abstimmen auf die ganz eigenen Bedürfnisse, die ein Gaming-PC dem Spieler ermöglicht. Um ein angenehmes Gaming zu gewährleisten, kann zudem ein praktischer Gamingstuhl gekauft werden, der das Gamingerlebnis nochmals erhöht. Von Nachteil kann jedoch auch sein, wenn jede zwei, drei Jahre eine Modifikation nötig wird, weil die neuen Spiele eine immer bessere Technik verlangen. Dies hängt jedoch ganz von Spielen und Spielgewohnheiten des Gamers ab.

Wieso das Herz vieler Gamer für Gaming-Notebooks schlägt

Zwar kann eine Aufrüstung für einen Gaming-PC kostenintensiv sein, dafür sind jedoch die Spiele häufig preiswerter als für Konsolen. Zudem kann aus einer größeren Spielauswahl als bei Konsolen gewählt werden. Was viele Gamer bei Gaming-Notebooks zudem besonders schätzen, ist die absolute Freiheit, wenn es um die Wahl der Eingabegeräte geht. Um sich einen Überblick über die besten Gaming PCs zu machen, lässt sich zudem die Gaming-Notebook Bestenliste studieren. Diese gibt Aufschlüsse über die besten Gaming-PCs, sodass sich ein guter und leistungsstarker Gaming-PC finden lässt.

Ein Resümee zum Abschluss – Teil 1

Wie bereits angeführt, haben Gaming-Notebooks einige entscheidende Vorteile gegenüber Konsolen – insbesondere die Flexibilität spielt für Gamer dabei eine wichtige Rolle. Ganz besonders schätzen Gamer bei den Gaming-PCs jedoch, dass sie eine schnellere Ladezeit, eine Multitaskingfähigkeit und zudem auch eine bessere Grafik bieten. Gerade Letztere ist für Gamer von besonderer Bedeutung, da sie das Spielerlebnis maßgeblich beeinflusst. Da ein Gaming-PC nicht nur für das Gaming sondern auch für andere Dinge genutzt werden kann, stellt dies in der Nutzungsvielfalt einen weiteren wertvollen Vorteil dar.

Ein Resümee zum Abschluss – Teil 2

Was zudem das Herz vieler Gamer höher schlagen lässt, ist das individuelle Konfigurieren, was bei einem Gaming-PC möglich. Dies ermöglicht es, das Gerät auf die eigenen Wünsche hin einzustellen. Zudem erfordert zwar ein Upgrade bei einem Gaming-PC unter Umständen kosten, dafür kann das Gerät danach weiter und besser genutzt werden als zuvor. Veraltet eine Konsole, so verbleibt als einzige Möglichkeit das Anschaffen einer neuen Konsole – oder eines Gaming-PCs.

Levent