Displays im industriellen Arbeitsumfeld effektiv schützen

Displays im industriellen Arbeitsumfeld

Display-Hersteller müssen ihre Produkte auf ganz spezifische Anforderungen zuschneiden, abhängig von der jeweiligen Zielapplikation, in welcher das Display eingesetzt werden soll. Neben Mobiltelefonen und anderen portablen Media Devices, der Automobilbranche oder in Büros und Schulen, gibt es auch Hersteller, die sich auf die Produktion von Displays für den industriellen Einsatz spezialisiert haben.

Im industriellen Umfeld sind Displays in der Regel hohen Belastungen ausgesetzt und müssen hohe Anforderungen erfüllen. Wie lassen sich Displays im industriellen Arbeitsumfeld schützen?

Zahlreiche potenzielle Gefahren in Produktionsanlagen

Displays zählen oft zu den teuersten und anfälligsten Komponenten von Maschinen oder Produktionsanlagen. Ob Maschinendisplay, Automatendisplay oder LCD-Display – Ein Ausfall eines solchen Displays, könnte im Ernstfall die komplette Produktion stoppen und zu einem zeitlichen und finanziellen Schaden führen.

Potenzielle Gefahren im industriellen Umfeld, welche dir Funktionalität eines Displays einschränken oder beschädigen können, gibt es viele. Extremes Umgebungslicht, Temperaturschwankungen, oder mechanische Belastungen wie Stöße oder Vibrationen sind in Produktionsanlagen keine Seltenheit. Einen zusätzlichen Schutz für Displays im industriellen Einsatz, bieten spezielle Displayschutzfolien, die unkompliziert auf dem Display befestigt werden können.

Zusätzlichen Schutz durch passgenaue Schutzfolien herstellen

Selbstklebende Folie zum Schutz von Displays in der industriellen Produktion zeichnet sich durch spezielle Eigenschaften aus. Vor allem darf die Folie die optischen Eigenschaften des Displays nicht beeinträchtigen. Insgesamt bieten Displayschutzfolien folgende Eigenschaften und Vorteile:

  • ► Schutz vor mechanischen Belastungen
  • ► Schutz vor dem Eindringen von Feuchtigkeit
  • ► Verbesserung der chemischen Beständigkeit
  • ► UV- und hitzebeständig
  • ► rückstandslos ablösbar
  • ► für den dauerhaften oder temporären Einsatz
  • ► optimaler Schutz besonders empfindlicher Flächen
  • ► einfache Montage und Handhabung
  • ► hochtransparent
  • ► resistent gegen zahlreiche Chemikalien
  • ► kratz- und stoßfest

Mit passgenauen Schutzfolien können Displays effektiv vor zahlreichen Einflüssen und potenziellen Gefahren geschützt werden. Schutzfolien für Displays im industriellen Umfeld sind immer Maßanfertigungen, die in der jeweils individuell benötigten Breite, Höhe und Dicke hergestellt werden. 

Produkte vor Transportbeschädigungen schützen

Es gibt eine ganze Reihe von verschiedenen Displayschutzfolien für die verschiedensten Einsatzzwecke. Nicht nur bei Displays in Umgebungen, die starken Belastungen ausgesetzt sind, lohnt sich der Einsatz von spezieller Displayschutzfolie. Auch produzierende Unternehmen, die Produkte mit Displays herstellen, können von der Verwendung stark profitieren.

So kann sichergestellt werden, dass die entsprechenden Produkte beim Warenversand nicht beschädigt werden und im besten Zustand beim Kunden eintreffen. Auch bei Produkten mit anderen empfindlichen Oberflächen, ist es ratsam eine Schutzfolie für den Transport zu verwenden.

Fazit

Displayschutzfolien sind im industriellen Umfeld unabdingbar und längst nicht mehr wegzudenken. Durch die individuelle Anfertigung kann sichergestellt werden, dass die Folie exakt auf das jeweilige Display passt. Durch den Einsatz von Displayschutzfolien können Unternehmen ihre Displays während der Produktion effektiv schützen und Schäden vorbeugen oder aber auch Produkte mit empfindlichen Displays beim Versand vor Beschädigungen schützen.

Levent