Platz 1 bei Google? 10 Schritte zu Position 1 im Ranking

Diverse Studien und Forschungsquellen, die Du am Ende dieses Artikels finden kannst, legen dar, welche Faktoren für ein hohes Ranking bei Google wichtig sind. Hierbei handelt es sich nicht um Zufallstreffer oder bloße Einschätzungen. Viele der Studien führten bis zu eine Millionen Website-Tests durch.

Fazit: Setze deinen Fokus auf die Benutzerfreundlichkeit und ein starkes Linkprofil bleibt wichtig!

Doch bevor wir zu den 10 Schritten kommen, widmen wir uns einigen grundsätzlichen Themen zur ersten Seite von Google:

Wie wichtig ist die erste Seite von Google?

Für viele Unternehmen ist es sehr wichtig, auf die erste Seite zu kommen. Untersuchungen zeigen, dass 75 % der Google-Nutzer nicht über die erste Seite hinauskommen. Wer also mit seinem Unternehmen dort bei wichtigen Suchbegriffen nicht gefunden wird, verpasst viele Chancen auf Neukunden.

Wie viele Klicks kommen auf die erste Seite von Google?

Das ist je nach Suchanfrage unterschiedlich, aber man geht davon aus, dass die erste Position mehr als 20 % der Klicks erhält. Wenn jemand nach Firmennamen sucht, ist der Prozentsatz viel höher, eher in Richtung 70 %.

Die Top 3 Positionen bekommen mit Abstand die meisten Klicks, das ist logisch, das sind die besten Ergebnisse bei der Suche. Darunter erhältst Du natürlich auch Klicks, aber Position 8 gibt beispielsweise nur 2,3%. Es gibt also einen sehr großen Unterschied. Die CTR, die Du auf einer Position erreichst, die Du hast, beeinflusst auch dein Ranking. 

10 Schritte, um auf Google 1 zu ranken

  1. Erkenne die Suchintention und optimiere deinen Content darauf
  2. HTTPs ist Pflicht!
  3. Kurzer Beitragstitel (max. 8 Wörter), mit dem Keyword
  4. URL trägt das Keyword (max. 60 Zeichen)
  5. Website ist auf mobile Endgeräte optimiert (Responsive)
  6. Geschwindigkeit ist hoch (auch auf dem Smartphone)
  7. Geringe Ladezeit und hohe Stabilität
  8. Hochwertige Backlinks für Domain/Beitrag
  9. Externe Websites werden mit Ankertext (Keyword) verlinkt
  10. Viele Backlinks von einzigartigen Domains

Viele Leute unterschätzen den Wert eines starken Linkprofils und damit des Linkbuildings. Alle Forschungsquellen sagen, dass Linkbuilding wichtig bleibt. Es bleibt zudem einfach wichtig, mit deinen Webseite auf die Benutzerfreundlichkeit und Suchabsicht zu reagieren. Natürlich sind die 10 Schritte kein alleiniger Erfolgsgarant, um auf Google Seite 1 gelistet zu werden, doch sie verbessern deine Chancen immens.

Was ist der wichtigste SEO-Faktor bei Google?

Der Benutzer. Also der Nutzer von Google. Der Suchende gibt eine Suchanfrage ein und beginnt, durch die Ergebnisse zu scrollen. Er klickt auf Ergebnisse, die ihm gefallen, besucht die Website und kann so weitere Websites besuchen. Dieser Nutzer von Google gibt Google Signale, mit denen Google feststellt, ob die Website der Suche richtig entspricht oder nicht. Je besser deine Seite zum Suchergebnis passen und je besser die Signale an Google gegeben werden, desto höher kannst Du in Google gelangen.

Studien:

https://www.matthewbarby.com/ranking-in-google/

https://www.contentkingapp.com/blog/page-experience/

https://ahrefs.com/blog/google-ranking-factors/#search – Absicht

https://moz.com/blog/page-speed-optimization

https://backlinko.com/page-speed-stats